Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Geflügel-Pfanne

Bild: Geflügel-Pfanne - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.00 Sterne von 27 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 23.04 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

600 gHähnchenbrustfiletsca. 20.94 €
1 Rote Chilischote 
10 gFrischer Ingwerca. 0.03 €
2 ELSojasoße - ca. 0.10 €
5 ELÖlca. 0.08 €
1 BundFrühlingszwiebelnca. 0.33 €
250 gMöhrenca. 0.19 €
2 ELSpeisestärkeca. 0.03 €
2 ELKorianderca. 1.08 €
2 ELErdnusscreme  
400 mlMilch - lauwarmca. 0.25 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €

Zubereitung:

Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in 2-3 cm lange Streifen schneiden. Chilischote längs aufschlitzen, entkernen, waschen, in feine Ringe teilen. Ingwer schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Chili, Ingwer, Sojasauce mit 2 EL Öl verrühren. Fleisch mit der Marinade mischen, zugedeckt beiseite stellen.

Die Zwiebeln putzen, waschen und schräg in 2 cm lange Stücke teilen. Möhren waschen, schälen und in 5 cm lange Streifen schneiden.

Fleisch mit Stärke bestäuben. In 2 EL heißem Öl portionsweise anbraten, herausnehmen.

Übriges Öl erhitzen. Möhren darin 2 Minuten braten. Lauchzwiebeln und Fleisch zufügen und 3 Minuten weiter garen. Die Hälfte der Korianderblätter fein hacken. Erdnußcreme, Milch und gehackten Koriander verrühren, unter das Fleisch heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit übrigen Korianderblättchen bestreut servieren.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Geflügel-Pfanne Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Frühlingszwiebeln  *   Hühnchenbrust-Filet  *   Ingwer - frisch  *   Koriandersamen  *   Möhren (Karotten)  *   Milch fettarm 1,5%  *   Peperoni - Chilies  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sojasauce - dunkel - Shoyu  *   Speisestärke


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Erdnuss Geflügel Hähnchen Möhre


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Überbackene Nieren - Potschki sapetschoenie s gribami i wetschinoiÜberbackene Nieren - Potschki sapetschoenie s gribami i wetschinoi   4 Portionen
Preise: Discount: 10.76 €   EU-Bio: 11.82 €   Demeter: 15.34 €
Gewaschene Nieren der Länge nach halbieren und 2 Stunden in kaltes Wasser legen. Haut, Fett und Röhren entfernen und die Nieren mit kochendem Wasser   
Rosenkohlgratin - Variation 1Rosenkohlgratin - Variation 1   4 Portionen
Preise: Discount: 5.36 €   EU-Bio: 5.23 €   Demeter: 12.02 €
Frischen Rosenkohl putzen, waschen, kreuzweise am Strunk einschneiden und in der Gemüsebrühe ca. 10-12 Minuten bissfest garen. Wird Tiefkühlware verwendet,   
ZalettiZaletti   1 Rezept
Preise: Discount: 12.15 €   EU-Bio: 13.34 €   Demeter: 14.30 €
Die Rosinen werden in warmem Wasser eingeweicht. Die Vanille aufschneiden und mit der Milch aufkochen. Das Maismehl nach und nach mit dem Schneebesen   
Käsesuppe mit LauchKäsesuppe mit Lauch   1 Rezept
Preise: Discount: 9.25 €   EU-Bio: 7.86 €   Demeter: 11.22 €
Die Zwiebeln und den Lauch zerkleinern und andünsten, wenn alles etwas glasig, das Gehackte dazugeben und andünsten lassen. Das Gehackte schon in der Pfanne   
Amandes à la SiamoiseAmandes à la Siamoise   1 Rezept
Preise: Discount: 5.54 €   EU-Bio: 5.54 €   Demeter: 5.54 €
Dieses Rezept hat schon den französischen Sonnenkönig, Ludwig XIV in Verzückung versetzt. Zumindest entstammt es den Aufzeichnungen seines Küchenchefs   


Mehr Info: