Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Möhren-Pfanne mit Koriander

Bild: Möhren-Pfanne mit Koriander - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.88 Sterne von 25 Besuchern
Kosten Rezept: 14.68 €        Kosten Portion: 7.34 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

100 gLangkorn-Reisca. 0.10 €
Salzca. 0.00 €
1 BundMöhrenca. 0.23 €
2 Hähnchenbrustfiletsca. 9.87 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
2 Knoblauchzehenca. 0.18 €
1 Zwiebelca. 0.13 €
2 ELÖlca. 0.03 €
1 ELButterca. 0.12 €
100 gSojasprossenca. 0.50 €
0.125 lHühnerbrüheca. 0.02 €
3 ELSojasauceca. 0.15 €
1 BundKoriandergrün - frischca. 3.30 €
200 mlSalzwasserca. 0.00 €

Zubereitung:

Reis im Salzwasser 20 bis 25 Minuten garen.

Die Möhren putzen, schälen, in Streifen schneiden. In leicht gesalzenem Wasser 5 bis 6 Minuten garen.

Fleisch längs halbieren, in kleine Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Knoblauch und Zwiebel schälen, würfeln. Öl erhitzen, Fleisch darin anbraten. Herausnehmen, beiseite stellen.

Butter ins Bratfett geben. Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten. Möhren und Sojasprossen zufügen, kurz durchschwenken. Fleisch zugeben. Brühe angießen. Alles etwa 5 Minuten leise köcheln lassen.

Reis daruntermischen, mit Sojasosse und Pfeffer abschmecken.

Koriandergrün abbrausen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Unter das Möhren-Reis-Gemüse mischen und mit einem frischen Salat der Saison servieren.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Möhren-Pfanne mit Koriander erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Hühnchenbrust-Filet  *   Hühnerbrühe - Pulver  *   Knoblauch  *   Koriandergrün - Cilantro  *   Langkornreis   *   Möhren (Karotten)  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sojasauce - dunkel - Shoyu  *   Sojasprossen  *   Wasser  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Geflügel Möhre Reis Sprosse


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Aaltournedos mit SalbeiAaltournedos mit Salbei   4 Portionen
Preise: Discount: 43.07 €   EU-Bio: 44.44 €   Demeter: 44.48 €
Den Aal häuten, oder dies vom Fischhändler erledigen lassen, und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Je 2 Salbeiblätter um ein   
Ostfreesische Kinnertön - Ostfriesische BohnensuppeOstfreesische Kinnertön - Ostfriesische Bohnensuppe   1 Rezept
Preise: Discount: 14.79 €   EU-Bio: 17.30 €   Demeter: 17.30 €
Rosinen waschen und kurz im klaren Korn zusammen mit den Kandis aufkochen. Anschließend in einem Rumtopf oder sonstigem Gefäß zusammen mit dem Branntwein ziehen   
Bremer PlockfinkenBremer Plockfinken   2 Portionen
Preise: Discount: 4.59 €   EU-Bio: 4.71 €   Demeter: 4.93 €
Die weißen Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Dann in einem Topf mit reichlich Wasser die weißen Bohnen und den Schweinebauch ca. 45 Minuten   
Watruschki - süße Pastetchen aus RußlandWatruschki - süße Pastetchen aus Rußland   1 Rezept
Preise: Discount: 3.28 €   EU-Bio: 3.77 €   Demeter: 4.44 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt ca. 10 Watruschki. Mehl, Zucker und die in kleine Stücke geschnittene Butter zwischen den Händen schnell zu   
Gebackene rote RübenGebackene rote Rüben   4 Portionen
Preise: Discount: 1.75 €   EU-Bio: 2.54 €   Demeter: 2.59 €
Für diese Rezept kann man auch fertig gekochte rote Bete aus dem Supermarkt verwenden. Diese sollten aber gut abgetropft sein. Wem das Rezept zu fad erscheint,   


Mehr Info: