Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Pikante Fischpfanne

Bild: Pikante Fischpfanne - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.73 Sterne von 22 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 5.89 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

600 gFischfiletca. 3.59 €
Salzca. 0.00 €
1 Prise(n)schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.00 €
1 Zitrone - unbehandelt - den Saft davonca. 0.20 €
3 ELButterca. 0.33 €
6 ELÖlca. 0.10 €
100 gZwiebeln - in dünne Ringe geschnittenca. 0.09 €
1 Knoblauchzehenca. 0.04 €
1 Paprika - rotca. 0.87 €
2 Peperoni - (Gemüsepaprika) 
1 Dose(n)Tomatenca. 0.39 €
1 Dose(n)Mais, klein 
Oliven 
3 ELTomatenmarkca. 0.09 €
0.5 ELChilipulverca. 0.17 €
Dillca. 0.03 €
Petersilie 

Zubereitung:

Fischfilet vorbereiten, in Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. 10 Minuten ziehen lassen. Den Fisch in Butter anbraten.

Zwiebeln in Öl glasig braten, danach gepressten Knoblauch hinzugeben. Paprika in Würfel und Peperoni in Streifen schneiden, beides zu den Zwiebeln geben und 5 Minuten schmoren lassen.

In eine feuerfeste Form zuerst die Zwiebel-Paprika-Masse geben, dann die Hälfte der abgetropften Tomaten, darauf die Fischstücke legen. Die Maiskörner und die restlichen Tomaten schichten. Etwas salzen und pfeffern. Tomatenmark mit Salz und Chilipulver mischen und über die Tomaten streichen.

Mit Alufolie bedecken und im Ofen bei 220 Grad 20 Minuten garen. Nach 10 Minuten die Folie entfernen.

Nach dem Garen dick mit Dill und Petersilie bestreuen.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Pikante Fischpfanne werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Chili - gemahlen  *   Dill - frisch  *   Knoblauch  *   Oliven grün, ohne Stein  *   Paprika - grün  *   Paprika - rot  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Rotbarsch - Filet - TK  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tomaten - geschält, ganz  *   Tomatenmark  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Fisch Gratin Paprika Tomate


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Aïoli Provençale oder Beurre de ProvenceAïoli Provençale oder Beurre de Provence   10 Portionen
Preise: Discount: 2.37 €   EU-Bio: 4.97 €   Demeter: 4.97 €
Den Knoblauch mit dem Salz und den Eigelben zu einer sehr feinen Paste im Mörser verarbeiten. Wasser dazu und das Olivenöl langsam, wie bei einer Mayonnaise,   
Karotten-RöstiKarotten-Rösti   6 Portionen
Preise: Discount: 2.92 €   EU-Bio: 3.16 €   Demeter: 3.24 €
Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Eier verquirlen, beifügen und alles zu einem glatten Teig rühren. Die Karotten schälen. An der Röstiraffel zum Teig   
Geröstete Kutteln - schwäbischGeröstete Kutteln - schwäbisch   2 Portionen
Preise: Discount: 2.38 €   EU-Bio: 2.55 €   Demeter: 2.64 €
Zwiebel in reichlich Butter hellgelb dünsten. Die Kutteln dazugeben. Unter ständigem Umrühren zwanzig Minuten rösten lassen, mit Salz und Pfeffer   
Würzige FischpasteteWürzige Fischpastete   1 Rezept
Preise: Discount: 24.54 €   EU-Bio: 42.63 €   Demeter: 43.82 €
Aus dem Mehl, 3 Eiern, dem erwärmten Schmalz und dem Wasser einen trockenen Teig bereiten. Ist er zu bröselig wird das weitere Ei zugegeben. Den Teig nun in   
Lachs-Rillettes mit LimoneLachs-Rillettes mit Limone   8
Preise: Discount: 7.52 €   EU-Bio: 11.86 €   Demeter: 12.32 €
Lachs zu Tartar hacken. Ein nussgrosses Stück Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotte sehr fein hacken, in die aufschäumende Butter geben, sofort die Creme   


Mehr Info: