Menu
P

Antipasto mit Austernpilzen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.08 Sterne von 39 Besuchern
Kosten Rezept: 8.64 €        Kosten Portion: 1.73 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 5 Portionen:

125 mlRotweinessig ca. 0.54 €
Pfeffer ca. 0.04 €
Salz ca. 0.00 €
1 Prise(n)Zucker ca. 0.00 €
150 mlOlivenöl (1) ca. 0.36 €
50 mlOlivenöl (2) ca. 0.12 €
1 Knoblauchzehe nach Belieben die doppelte Mengeca. 0.03 €
5 Zweig(e)Thymian ca. 0.20 €
2 Lorbeerblätter ca. 0.19 €
750 gAusternpilze ca. 7.17 €

Zubereitung:

Diese leckere italienische Vorspeise passt sehr gut zu Parmaschinken.


Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, dann Olivenöl (1) unterrühren. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Thymianblättchen abzupfen, mit Knoblauch und Lorbeerblättern in die Vinaigrette geben.

Die Austernpilze putzen, halbieren und nacheinander in zwei Portionen in Olivenöl (2) in 2-3 Minuten kräftig braun braten, salzen, pfeffern und noch warm mit der Soße übergießen.

Die Pilze im Kühlschrank etwa 24 Stunden durchziehen lassen. Als Vorspeise kalt servieren.


(*) Für diese Version von Antipasto mit Austernpilzen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Austernpilze  *   Essig - Rotweinessig  *   Knoblauch  *   Lorbeerblätter  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Thymian - Bund  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Antipasto Austernpilz Italien Kalt Vegetarisch Vorspeise



Mehr Info: