Menu
P

Rezept: Apfel im Hefeteig


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.32 Sterne von 74 Besuchern
Kosten Rezept: 2.71 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 gMehlca. 0.23 €
100 gZuckerca. 0.09 €
0.125 llauwarme Milchca. 0.08 €
1 Pack.Backhefe - frischca. 0.15 €
75 gButterca. 0.42 €
2 Eierca. 0.26 €
300 gsäuerliche Äpfelca. 0.39 €
50 gSultaninenca. 0.12 €
50 gKorinthenca. 0.12 €
75 gOrangeatca. 0.44 €
Ausbackfettca. 0.26 €
200 gZuckerca. 0.17 €

Zubereitung:

Das Ausbackfett ist in diesem Rezept mit 200g anteilig berücksichtigt.


Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hälfte der Milch mit der Hefe verrühren und in die Vertiefung geben. 15 Minuten quellen lassen.

Butter in der restlichen Milch schmelzen, die verquirlten Eier zufügen und alles zu einem Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden, fein würfeln. Mit den Sultaninen, Korinthen und dem Orangeat unter den Teig kneten. Nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Mit Hilfe von zwei Eßlöffeln kleine Krapfen abstechen und im Fett bei 175°C ca. 4 Minuten goldbraun ausbacken.

Abtropfen lassen und in Zucker wälzen. Ergibt etwa 16 Stück.



(*) Für diese Version von Apfel im Hefeteig werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Frischhefe  *   Milch fettarm 1,5%  *   Orangeat  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Fasching Fettgebacken Frittiert Gebäck Karneval Krapfen



Mehr Info: