Menu
P

Apfelauflauf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.14 Sterne von 43 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 5.77 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

4 säürliche Äpfel, ca. 1.29 €
0.5 Zitrone, Saft von ca. 0.10 €
200 gTofu (mit der Gabel erdrückt),ca. 0.90 €
0.25 lSahne ca. 0.53 €
3 Eier ca. 0.78 €
2 TLSpeisestärke, ca. 0.01 €
2 Pack.Vanillezucker,  
30 gButter ca. 0.30 €
60 gbrauner Zucker, ca. 0.15 €
100 mlCalvados ca. 1.71 €

Zubereitung:

Äpfel schälen, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden.
Sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit das Fruchtfleisch nicht
braun wird. Butter mit Zucker erhitzen und die Apfelstücke darin ca. 7
Minuten dämpfen bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Calvados
ablöschen, noch etwas ziehen lassen und in eine ausgefettete
Auflaufform geben.

Tofu, Sahne, Eier, Speisestärke und Vanillezucker
gut verrühren (am besten in einem Rührgerät) und über die Äpfel
geben. Die Auflaufform 25 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten
Backofen stellen.


(*) Die Zubereitung von Apfelauflauf erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Brauner Zucker  *   Butter  *   Calvados  *   Eier - Größe M  *   Schlagsahne  *   Speisestärke  *   Tofu  *   Vanillinzucker - Päckchen  *   Zitronen - unbehandelt


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Auflauf Süßspeise Soja Tofu



Mehr Info: