Menu
P

Apfel-Quark-Auflauf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.46 Sterne von 59 Besuchern
Kosten Rezept: 3.45 €        Kosten Portion: 0.86 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

50 gButter ca. 0.28 €
7 ELZucker ca. 0.11 €
2 ELRum ca. 0.24 €
4 Eier ca. 0.52 €
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
1 Zitrone - unbehandelt die abgeriebene Schale davonca. 0.20 €
500 gQuark ca. 0.65 €
100 gHaferflocken ca. 0.10 €
750 gApfel (z. B. Boskoop)ca. 0.97 €
50 gRosinen ca. 0.12 €
50 gMandeln gehobeltca. 0.20 €
10 gButterflöckchen ca. 0.06 €
Puderzucker ca. 0.03 €

Zubereitung:

Butter, Zucker, Rum, Eier, Salz und Zitronenschale mit dem Handrührgerät gut schaumig rühren. Quark und Haferflocken zugeben und verrühren.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Scheibchen oder Würfel schneiden, mit gewaschenen Rosinen und Mandelblättchen mischen. Die Quarkmasse abwechselnd mit der Apfelmischung schichtweise in eine Auflaufform füllen. Die letzte Schicht muss Quark sein.

Butterflöckchen obenauf setzen, im Backofen auf mittlerer Schiene bei 200°C (Umluft: 180°C) ca. 50 Minuten garen.

Nach dem Backen mit Puderzucker bestäubt sofort servieren.


(*) Für diese Version von Apfel-Quark-Auflauf werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Butter  *   Echter Rum 40% Vol.  *   Eier - Größe M  *   Haferflocken kernig  *   Mandeln gehobelt  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisequark mager  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Auflauf Februar Quark Süßspeise



Mehr Info: