Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Grünkohl im Strudelteig

Bild: Grünkohl im Strudelteig - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.78 Sterne von 32 Besuchern
Kosten Rezept: 5.11 €        Kosten Portion: 2.56 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

1 Pack.Strudelteigca. 1.39 €
400 gGrünkohl - geputzt gewogenca. 1.49 €
100 gSpeckwürfelca. 0.48 €
1 Zwiebelca. 0.05 €
0.5 Knoblauchzehe - gehacktca. 0.02 €
40 gParmesan - geriebenca. 0.99 €
2 Eigelbca. 0.17 €
40 gQuarkca. 0.06 €
Kräutersalzca. 0.07 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Muskatnussca. 0.04 €
40 gButter - flüssigca. 0.37 €

Zubereitung:

Einen halben Liter Salzwasser aufsetzen und den Grünkohl darin 30 Minuten kochen. Abtropfen und abkühlen lassen und fein hacken.

Die geschälte Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Speckwürfel in einer heißen Pfanne auslassen, Zwiebeln und Knoblauch im heißen Speckfett glasig dünsten. Grünkohl zugeben, etwas mitdünsten und anschließend abkühlen lassen.

Parmesan, Eigelb und Quark unter die Grünkohlmasse rühren und würzen.

Den fertig gezogenen Strudelteig auf ein Tuch legen, die Grünkohlfüllung darauf verteilen, aufrollen, auf ein Backblech setzen und mit zerlassener Butter einpinseln

Den Strudel im 200 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen. Den Grünkohlstrudel aus dem Ofen nehmen. Etwas ruhen lassen.

Strudel aufschneiden, auf Tellern anrichten und mit einem Salat der Saison servieren.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Grünkohl im Strudelteig werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - halb  *   Grünkohl  *   Knoblauch  *   Kräutersalz  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Parmesan, gerieben  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Speck  *   Speisequark mager  *   Strudelteig - Fertigprodukt  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Grünkohl Herbst Pikant Winter


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Faschingskrapfen - Variation 1Faschingskrapfen - Variation 1   1 Rezept
Preise: Discount: 1.48 €   EU-Bio: 1.72 €   Demeter: 2.04 €
Fett, Zucker, Salz und ganze Eier recht schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und gesiebtes Backpulver dazurühren. Von dem Teig mit einem Esslöffel längliche   
Reis mit roten Bohnen - CongrisReis mit roten Bohnen - Congris   4 Portionen
Preise: Discount: 2.44 €   EU-Bio: 2.26 €   Demeter: 2.39 €
Dieses Gericht schmeckt als Beilage zu allen Fleischspeisen. Man kann es aber auch mit Spiegeleiern und gebratenen reifen Kochbananen servieren. Den Reis unter   
Zander auf Roter BeteZander auf Roter Bete   2 Portionen
Preise: Discount: 15.09 €   EU-Bio: 15.09 €   Demeter: 15.13 €
400 g gegarte Rote Bete (Vakuumpack) in Spalten schneiden und in einer ofenfesten Form (ca. 20 x 12 cm) verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. 300 g Zanderfilet   
Gratinierter Chicoree mit Champignons an Portwein-RahmsauceGratinierter Chicoree mit Champignons an Portwein-Rahmsauce   4 Portionen
Preise: Discount: 5.03 €   EU-Bio: 5.17 €   Demeter: 5.26 €
Chicoree gut waschen, am unteren Ende etwa 5 mm abschneiden, dann der Länge nach halbieren. Champignons in Scheiben schneiden und sofort mit dem Zitronensaft   
Quarkauflauf - Tworoshnaja zapekankaQuarkauflauf - Tworoshnaja zapekanka   4 Portionen
Preise: Discount: 1.73 €   EU-Bio: 2.76 €   Demeter: 2.90 €
Was dem Deutschen sein Quark, ist dem Russen sein "tworog". Marmelade (warenje) ist eine leckere Beilage zu diesem Auflauf. Den Quark durch ein Sieb streichen. Das   


Mehr Info: