Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Hähnchenbrüstchen mit Weintrauben

Bild: Hähnchenbrüstchen mit Weintrauben - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.33 Sterne von 12 Besuchern
Kosten Rezept: 30.14 €        Kosten Portion: 7.53 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Hähnchenbrüstchenca. 27.92 €
1 Zitrone - unbehandeltca. 0.20 €
100 mlGeflügelfondca. 0.50 €
40 mltrockener Weißweinca. 0.10 €
2 ELPortweinca. 0.20 €
40 Weintraubenca. 0.60 €
Butterschmalz - zum Bratenca. 0.38 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Butter - etwasca. 0.21 €
0.5 ELZuckerca. 0.01 €
20 mlWasserca. 0.00 €

Zubereitung:

Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, in Butterschmalz auf der Hautseite kurz anbraten. Pfanne von der Flamme nehmen und ca. 8 Minuten im vorgeheizten Backofen weiterbraten. Aus dem Ofen nehmen und 3 bis 5 Minuten ruhen lassen.

Für die Sauce Zucker mit dem Wasser zu einem leichten Caramel kochen. Mit Weißwein und Zitronensaft ablöschen. Geflügelfond zugießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Portwein dazugeben, feste Butter einschwenken, die abgezogenen und entkernten Weintrauben beigeben.

Die Hähnchenbrüstchen in 3 bis 4 schräge Medaillons schneiden, anrichten und mit der heißen Sauce übergießen. Mit Walnuß-Crêpes servieren.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Hähnchenbrüstchen mit Weintrauben Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Butterschmalz  *   Fond - Geflügel  *   Hühnchenbrust-Filet  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Portwein - rot  *   Qualitätswein Riesling - Württemberg  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wasser  *   Weintrauben - weiß  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Geflügel Hauptgericht Hähnchen


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Penne mit Walnuss-PestoPenne mit Walnuss-Pesto   4 Portionen
Preise: Discount: 6.75 €   EU-Bio: 9.67 €   Demeter: 9.70 €
Knoblauch und Basilikum fein hacken, mit den gehackten Walnüssen zu einer geschmeidigen Paste verrühren. Olivenöl und Butter hinzufügen, dann den Parmesan   
Käsesuppe mit Croutons und RöstzwiebelnKäsesuppe mit Croutons und Röstzwiebeln   6 Portionen
Preise: Discount: 3.01 €   EU-Bio: 3.04 €   Demeter: 3.24 €
Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Öl heiß werden lassen. Knoblauch darin andünsten. Wasser zugießen und zum Kochen   
Apfelstrudel-PlätzchenApfelstrudel-Plätzchen   1 Rezept
Preise: Discount: 8.92 €   EU-Bio: 9.32 €   Demeter: 10.39 €
Die Menge der Zutaten ergibt ca. 56 Apfelstrudel-Plätzchen. Aus Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Ei, Butter, Puderzucker, 2 EL Wasser und Zitronenschale einen   
BirnentoastBirnentoast   4 Portionen
Preise: Discount: 3.01 €   EU-Bio: 2.66 €   Demeter: 6.63 €
Die Birnen in einem Sieb abtropfen lassen. Das Brot toasten und mit Butter bestreichen. Mit dem Schinken belegen. Die Birnen fächerförmig einschneiden und   
Blumenkohl im TeigmantelBlumenkohl im Teigmantel   4 Portionen
Preise: Discount: 2.75 €   EU-Bio: 3.05 €   Demeter: 3.31 €
Blumenkohl mit kaltem Wasser bedeckt aufsetzen, salzen, aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen. Blumenkohl herausheben und abtropfen lassen. 1/4 Liter Wasser   


Mehr Info: