Menu
P

Auberginenmoussaka mit Kichererbsen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.16 Sterne von 32 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 3.35 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 3 Portionen:

150 gKichererbsen aus der Dose 
Salzca. 0.00 €
200 gTomatensauce (aus dem Glas) 
2 Auberginen, ca. 400 g 
Olivenöl 
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
2 Zwiebelnca. 0.09 €
350 gHackfleischca. 1.32 €
1 ELTomatenpüreeca. 0.01 €
200 mlRotweinca. 0.26 €
1 BundPetersilie - glattca. 0.73 €
50 gParmesanca. 0.90 €

Zubereitung:

Das Wasser von den Kichererbsen abgießen, die Tomatensauce hinzufügen und bei offenem Topf ca. 20 Minuten einkochen lassen.

Inzwischen die Auberginen in dünne Scheiben schneiden. Ohne Fett beidseitig goldbraun braten. mit Öl bepinseln, salzen und pfeffern. Die Zwiebeln fein würfeln in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig dünsten und dann das Hackfleisch dazugeben und scharf anbraten. 1 El Tomatenpüree dazugeben und 1 Minute weiter braten. Mit Wein ablöschen, salzen und pfeffern. 5 Minuten köcheln lassen. Petersilie fein hacken und zu der Kichererbsensauce geben.

Eine Gratinform einfetten. Gemüse, Fleisch und Sauce einschichten. Parmesan darüberstreuen und mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten überbacken.

Mit Reis oder Fladenbrot servieren.



(*) Für diese Version von Auberginenmoussaka mit Kichererbsen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Französischer Landrotwein  *   Hackfleisch gemischt  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Parmesan am Stück  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tomaten - passiert  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aubergine Auflauf Backen Fleisch Gemüse Hack



Mehr Info: