Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Käsekuchen Berliner Art

Bild: Käsekuchen Berliner Art - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.86 Sterne von 7 Besuchern
Kosten Rezept: 4.24 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Für den Teig:
150 gMehlca. 0.07 €
3 Eigelbca. 0.25 €
120 gZuckerca. 0.09 €
1 Prise(n)Salzca. 0.00 €
100 gButterca. 0.92 €

Für die Käsemasse:
75 gKorinthenca. 0.18 €
4 clRum - evtl. mehrca. 0.31 €
500 gSpeisequarkca. 0.69 €
100 gButterca. 0.92 €
100 gZuckerca. 0.08 €
1 Zitrone - unbehandelt - die abgeriebene Schale davonca. 0.20 €
4 Eierca. 0.68 €
Mehl - zum Bestäuben und Ausrollenca. 0.01 €

Zubereitung:

Korinthen in einem Sieb gründlich abspülen. Gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit Rum quellen lassen.

Für den Teig Mehl auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Mulde drücken, Eigelb reingeben. Zucker und Salz auf den Mehlrand streuen. Butter in Flöckchen draufsetzen. Mit einem großen Messer alle Zutaten hacken und mischen. Dann mit kühlen Händen schnell einen geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Während der Kühlzeit die Käsemasse zubereiten. Speisequark durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Butter in Flöckchen dazu. Zucker und Zitronenschale darüberstreuen. So lange rühren bis die Butter vollständig untergemischt ist. Dann die Eier dazugeben und weiterrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Mürbeteig auf dem bemehlten Backbrett rund ausrollen. Eine Springform mit 26 cm Durchmesser damit auslegen. Teig am Rand etwas hochziehen, ungefähr die halbe Höhe der Form. Käsemasse nochmals kurz rühren und den Rum hinzugeben, dann einfüllen.

Korinthen abtropfen lassen. Auf ein Backbrett schütten und trockentupfen. Mit etwas Mehl bestäuben in die Käsemasse geben.

Form auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen und 70 Minuten bei 180 Grad C (Gasherd: Stufe 3) backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen. Springform öffnen. Kuchen auf einem Kuchendraht auskühlen lassen.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Käsekuchen Berliner Art werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Echter Rum 40% Vol.  *   Eier - Größe M  *   Eier - halb  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisequark mager  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Berlin Gebäck Käse Kuchen


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

KartoffelpfanneKartoffelpfanne   4 Portionen
Preise: Discount: 7.05 €   EU-Bio: 8.44 €   Demeter: 9.34 €
Kartoffeln schälen, waschen. Die Hälfte Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin anbraten. Salzen, pfeffern. Aubergine, Zucchini abbrausen, putzen,   
Kartoffelpüree mit Tomaten und MascarponeKartoffelpüree mit Tomaten und Mascarpone   4 Portionen
Preise: Discount: 3.13 €   EU-Bio: 3.67 €   Demeter: 4.36 €
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser garen. Wasser abgießen, Kartoffeln auf der ausgeschalteten Herdplatte eine Minute abdämpfen. Während die   
Antipasti von Bohnen und PinienkernenAntipasti von Bohnen und Pinienkernen   4 Portionen
Preise: Discount: 3.39 €   EU-Bio: 3.99 €   Demeter: 4.03 €
Bohnen fädeln, in Salzwasser aufkochen und 10 Minuten dünsten. Pinienkerne rösten. Knoblauch in Scheiben schneiden, bei milder Hitze in 4 EL Olivenöl   
BrägelBrägel   1 Rezept
Preise: Discount: 1.06 €   EU-Bio: 1.56 €   Demeter: 2.60 €
Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Einen EL Öl und einen EL Butter in einer gußeisernen Pfanne erhitzen und so viel Kartoffelscheiben dazu geben, daß   
Hirseauflauf mit ChampignonsHirseauflauf mit Champignons   4 Portionen
Preise: Discount: 4.73 €   EU-Bio: 4.81 €   Demeter: 5.09 €
Die Hirse heiss abwaschen, in einem Topf ohne Fett rundum anrösten und mit 3/8 l Wasser aufgiessen. Mit Salz würzen, einmal aufkochen und ausgeschaltet 15   


Mehr Info: