Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Aprikosenauflauf

Bild: Aprikosenauflauf - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.06 Sterne von 36 Besuchern
Kosten Rezept: 3.95 €        Kosten Portion: 0.99 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

500 gAprikosenca. 1.00 €
30 gPuderzuckerca. 0.04 €
250 mlMilch - lauwarmca. 0.26 €
1 Prise(n)Salzca. 0.00 €
70 gButterca. 0.70 €
50 gZuckerca. 0.04 €
1 Pack.Vanillezuckerca. 0.33 €
150 gWeizengrießca. 0.11 €
4 Eierca. 1.03 €
1 Zitrone - unbehandelt - die abgeriebene Schale davonca. 0.20 €
Butterca. 0.20 €
Semmelmehlca. 0.02 €
Puderzucker - zum Bestreuenca. 0.03 €

Zubereitung:

Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in Puderzucker wälzen.

Milch mit Butter, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz kurz aufkochen.

Grieß in die Milch einlaufen lassen und unter ständigem Umrühren ca. 6 Minuten bei niedriger Temperatur kochen. Grießmasse vom Feuer nehmen und leicht abkühlen lassen.

Eine Auflaufform mit Butter bestreichen und mit Semmelmehl ausstreuen.

Eier trennen.

Eigelb und geriebene Zitronenschale in einer Schüssel verrühren und die leicht gekühlte Grießmasse dazugeben.

Eiweiß zu steifem Schnee aufschlagen und vorsichtig unter den Brei heben.

Die halbe Menge der Auflaufmasse in die vorbereitete Form füllen und die Hälfte der Aprikosen darauf verteilen, mit der restlichen Grießmasse bedecken und mit einer Lage Aprkosen abschließen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestreuen und servieren.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Aprikosenauflauf erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Aprikosen  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Milch fettarm 1,5%  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Vanillezucker - echt - Päckchen  *   Weizengrieß - weich  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aprikose Getreide Grieß


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

BauernpfanneBauernpfanne   4 Portionen
Preise: Discount: 6.36 €   EU-Bio: 7.10 €   Demeter: 7.83 €
Die Kartoffeln in der Schale kochen, pellen und in kleine Würfel schneiden. Speck ebenfalls würfeln, in einer Pfanne auslassen. Kartoffelwürfel zugeben und   
Zucchini-Gratin mit SchinkenZucchini-Gratin mit Schinken   4 Portionen
Preise: Discount: 4.44 €   EU-Bio: 5.59 €   Demeter: 10.65 €
Im Sommer liefert der Garten wieder Zucchini en masse. Dieses Rezept hilft, der Flut, wenigstens ein wenig, Herr zu werden. Käse reiben. Zucchini putzen, raspeln,   
Chinesische BohnenChinesische Bohnen   4 Portionen
Preise: Discount: 2.22 €   EU-Bio: 2.22 €   Demeter: 2.22 €
Die feinen Bohnen waschen, rüsten und einmal schräg durchschneiden. In wenig Wasser bißfest garen; in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Den Ingwer   
Bunter BohnentopfBunter Bohnentopf   4 Portionen
Preise: Discount: 12.85 €   EU-Bio: 13.43 €   Demeter: 16.54 €
Bohnen waschen, fädeln und brechen. Zwiebel schälen und würfeln. Speck würfeln. Im Topf glasig werden lassen und Zwiebeln darin goldgelb rösten. Bohnen,   
Fladenbrot-PizzaFladenbrot-Pizza   2 Portionen
Preise: Discount: 8.38 €   EU-Bio: 9.17 €   Demeter: 9.21 €
Ein ideales Rezept, wenn der Hunger groß und die Zeit knapp sind. Spart man sich doch die Zubereitung des Pizzateiges. Damit es richtig schnell geht, empfiehlt es   


Mehr Info: