Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Aprikosenauflauf

Bild: Aprikosenauflauf - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.06 Sterne von 36 Besuchern
Kosten Rezept: 3.59 €        Kosten Portion: 0.9 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

500 gAprikosenca. 1.00 €
30 gPuderzuckerca. 0.04 €
250 mlMilch - lauwarmca. 0.16 €
1 Prise(n)Salzca. 0.00 €
70 gButterca. 0.50 €
50 gZuckerca. 0.04 €
1 Pack.Vanillezuckerca. 0.33 €
150 gWeizengrießca. 0.11 €
4 Eierca. 1.03 €
1 Zitrone - unbehandelt - die abgeriebene Schale davonca. 0.20 €
Butterca. 0.14 €
Semmelmehlca. 0.02 €
Puderzucker - zum Bestreuenca. 0.03 €

Zubereitung:

Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in Puderzucker wälzen.

Milch mit Butter, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz kurz aufkochen.

Grieß in die Milch einlaufen lassen und unter ständigem Umrühren ca. 6 Minuten bei niedriger Temperatur kochen. Grießmasse vom Feuer nehmen und leicht abkühlen lassen.

Eine Auflaufform mit Butter bestreichen und mit Semmelmehl ausstreuen.

Eier trennen.

Eigelb und geriebene Zitronenschale in einer Schüssel verrühren und die leicht gekühlte Grießmasse dazugeben.

Eiweiß zu steifem Schnee aufschlagen und vorsichtig unter den Brei heben.

Die halbe Menge der Auflaufmasse in die vorbereitete Form füllen und die Hälfte der Aprikosen darauf verteilen, mit der restlichen Grießmasse bedecken und mit einer Lage Aprkosen abschließen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestreuen und servieren.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Aprikosenauflauf Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Aprikosen  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Milch fettarm 1,5%  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Vanillezucker - echt - Päckchen  *   Weizengrieß - weich  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aprikose Getreide Grieß


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Amerikanischer Käsekuchen - Variation 1Amerikanischer Käsekuchen - Variation 1   1 Rezept
Preise: Discount: 4.20 €   EU-Bio: 7.64 €   Demeter: 7.99 €
Butterkekse zerbröseln, mit der Butter verkneten. Masse in eine runde Kuchenform drücken. Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren und auf die Keksmasse geben.   
Thüringer Backhaus-KartoffelnThüringer Backhaus-Kartoffeln   4 Portionen
Preise: Discount: 10.66 €   EU-Bio: 12.74 €   Demeter: 13.88 €
Das Fleisch unter kaltem Wasser abbrausen, gut trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in die Mitte einer grossen Bratform legen. Backofen auf 200   
Eierpfannkuchen mit PilzfüllungEierpfannkuchen mit Pilzfüllung   4 Portionen
Preise: Discount: 5.55 €   EU-Bio: 5.89 €   Demeter: 6.33 €
Für den Pfannkuchenteig Mehl, Milch und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat und feingehackten Kräutern würzen. Nach und nach   
Bierkuchen nach Heidi KabelBierkuchen nach Heidi Kabel   1 Rezept
Preise: Discount: 5.19 €   EU-Bio: 6.00 €   Demeter: 7.23 €
Für Heidis Bierkuchen werden die Rosinen leicht mit Mehl eingestäubt. Das Mehlen der Rosinen verhindert, daß diese alle auf den Boden der Form sinken, sie   
Geflügel-PilawGeflügel-Pilaw   4 Portionen
Preise: Discount: 3.75 €   EU-Bio: 12.63 €   Demeter: 11.98 €
Hähnchenbrustfilets und -leber in ca. 15 mm große Streifen oder Würfel schneiden. Knoblauch im Öl kurz andämpfen, Hähnchenbrust und -leber zufügen, unter   


Mehr Info: