Menu
P

Rezept: Malakow-Torte


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.46 Sterne von 13 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 4.05 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 16 Portionen:


Für den Teig
4 Eierca. 0.52 €
3 ELKaltes Wasserca. 0.00 €
125 gPuderzuckerca. 0.17 €
1 Msp.Salzca. 0.00 €
2 ELZitronensaftca. 0.07 €
125 gSpeisestärkeca. 0.14 €
1 TLBackpulver - gehäuftca. 0.01 €
125 gMehlca. 0.06 €
Butter - zum Einfettenca. 0.11 €
8 Rum zum Beträufeln 

Für die Buttercreme
0.5 lMilch - lauwarmca. 0.31 €
100 gZuckerca. 0.09 €
1 Msp.Salzca. 0.00 €
2 Pack.Vanillezuckerca. 0.66 €
2 TropfenBittermandelaroma 
45 gSpeisestärkeca. 0.05 €
4 ELWasserca. 0.00 €
1 Eigelbca. 0.06 €
125 gMandeln - gemahlenca. 0.69 €
200 gButterca. 1.11 €

Außerdem
40 gblättrig geschnittene 
Mandeln 

Zubereitung:

Für den Teig Eier trennen. Eiweiss mit Wasser zu steifem Schnee schlagen. Puderzucker und Salz unter Schlagen einrieseln lassen. Eigelb und Zitronensaft langsam unterrühren. Dann das mit Speisestärke und Backpulver vermischte Mehl unterheben. Eine Springform von 24 cm Durchmesser einfetten und mit Pergamentpapier auslegen. Papier auch einfetten, den Teig reinfüllen. Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Backzeit: 30 Min. Elektroherd: 200° Gas: 3 oder 1/3 grosse Flamme Tortenboden aus der Form lösen, auf einen Kuchendraht stürzen und das Papier abziehen. Dann waagerecht halbieren. Beide Böden mit Rum tränken. Für die Buttercreme Milch und Zucker aufkochen. Salz, Vanillezucker, Bittermandelaroma, Speisestärke und Wasser glattrühren. Die kochende Milch damit binden und einmal aufkochen lasen. Vom Herd nehmen und mit dem Eigelb legieren. Die gemahlenen Mandeln reinrühren. Im kalten Wasserbad abkühlen lassen. Dabei häufig umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Butter schaumig rühren. Die erkaltete Creme esslöffelweise unterziehen. Den unteren Totenboden mit der Hälfte der Creme bestreichen. Den zweiten Boden draufsetzen. Rand und Oberfläche auch bestreichen. Restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntuelle füllen. Auf die Tortenoberfläche spritzen. Mandeln in einer Pfanne unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Dann den Tortenrand damit garnieren. Die Torte zugedeckt für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren in 16 Stücke schneiden.



(*) Für diese Version von Malakow-Torte werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backaroma - Bittermandel  *   Backpulver   *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Eier - halb  *   Mandeln - gemahlen  *   Mandeln ganz - geschält  *   Milch fettarm 1,5%  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisestärke  *   Vanillezucker - echt - Päckchen  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronensaft  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Torten



Mehr Info: