Menu
P

Orangen-Kokos-Plätzchen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.49 Sterne von 78 Besuchern
Kosten Rezept: 3.13 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

125 gButter ca. 1.15 €
100 gZucker ca. 0.09 €
100 gbrauner Zucker ca. 0.26 €
1 Ei ca. 0.26 €
100 gKokosnussraspel ca. 0.23 €
1 ELOrangenschale ca. 0.41 €
310 gMehl ca. 0.14 €
1 TLBackpulver gehäuftca. 0.01 €
1 Msp.Salz ca. 0.00 €
2 ELOrangensaft ca. 0.01 €
100 gOrangeat ca. 0.59 €

Zubereitung:

Die genannten Mengen ergeben ca. 40 Plätzchen.


Weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Ei dazugeben und gut schlagen.

Restliche Zutaten hinzufügen und zu einem festen Teig kneten.

Teig zu kleinen Kugeln in der Grösse einer Walnuss formen. Eine Seite der Kugel in das Orangeat drücken. Die Kugeln mit dem Orangeat nach oben auf ein gefettetes Backblech setzen.

Bei mittlerer Hitze (175 °C) etwa 12 Minuten backen, bis die Plätzchen goldgelb sind.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Orangen-Kokos-Plätzchen Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver   *   Brauner Zucker  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Kokosraspeln gemahlen  *   Orangeat  *   Orangensaft  *   Orangenschale mit Traubenzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Kokosnuss Orange Plätzchen Weihnachten



Mehr Info: