Menu
P

Bayerisches Hollermus


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.25 Sterne von 110 Besuchern
Kosten Rezept: 2.56 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1 kgHolunderbeerenca. 0.01 €
600 gZwetschgenca. 0.53 €
600 gBirnenca. 2.39 €
0.5 lWasser - evtl. 1/2 mehrca. 0.01 €
150 gZucker - evtl. 1/3 mehrca. 0.13 €
1 TLNelkenpulverca. 0.20 €
1 TLZimt - gemahlenca. 0.16 €
4 ELZitronensaftca. 0.15 €

Zubereitung:

Holunderbeeren waschen, von den Dolden streifen.

Zwetschgen waschen und entsteinen. Birnen waschen, schälen, vierteln und entkernen, Viertel in Scheiben schneiden.

Das Obst mit dem Wasser, Zucker und Gewürzen mischen und erhitzen, in etwa 10 Minuten eben gar dünsten. Abgekühlt in Gläser füllen und 20 Minuten bei 90°C einkochen.

Tipp: Das Hollermus schmeckt gut zu warmen Mehlspeisen, so zu Dampfnudeln, zu Rohrnudeln und zu Mehl- und Kartoffelklössen.



(*) Die Zubereitung von Bayerisches Hollermus erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Birnen   *   Holunderbeeren  *   Nelken gemahlen  *   Wasser  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronensaft  *   Zucker - Raffinade  *   Zwetschen


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aufbau Birne Einmachen Holunder Zwetschge



Mehr Info: