Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Rinderrouladen in Burgundersoße

Bild: Rinderrouladen in Burgundersoße - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.50 Sterne von 2 Besuchern
Kosten Rezept: 30.97 €        Kosten Portion: 7.74 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

150 gPorree - (Lauch)ca. 0.30 €
4 mittelgr.Zwiebelnca. 0.53 €
6 Rinderrouladen - á 150 gca. 26.91 €
6 TLSenfca. 0.05 €
6 Scheibe(n)Räucherspeckca. 1.00 €
2 ELÖl - (-3)ca. 0.03 €
1 Lorbeerblattca. 0.25 €
2 Zweig(e)Thymianca. 0.08 €
2 Zweig(e)Petersilieca. 0.07 €
375 mlkräftiger Rotwein - z. B. Burgunderca. 0.99 €
2 ELMehlca. 0.06 €
200 gSchlagsahneca. 0.69 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €

Zubereitung:

Porree putzen, waschen, kleinschneiden. Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel achteln, den Rest würfeln.

Fleischscheiben mit Senf bestreichen und mit je einer Scheibe Speck belegen. Porree und je 2 Zwiebelspalten darauflegen. Aufrollen und feststecken.

Die Rouladen im heißen Öl rundum kräftig anbraten. Lorbeer, Thymian, Petersilie, Rotwein und 3/8 l Wasser zufügen. Alles zugedeckt ca. 1 1/2 bis 2 Stunden schmoren.

Die Rouladen warm stellen. Den Fond durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen und aufkochen.

Mehl und Sahne glattrühren und in den Fond rühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen und abschmecken.

Dazu schmecken Wirsing und Salzkartoffeln.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Rinderrouladen in Burgundersoße erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

geräucherter Bauchspeck  *   Lorbeerblätter  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Porree (Lauch)  *   Rinderrouladen  *   Rotwein - Bordeaux Qualitätswein  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Senf - mittelscharf  *   Thymian - Bund  *   Weizenmehl Type 405  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleisch Rind


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Zucchini-Pilz-VorspeiseZucchini-Pilz-Vorspeise   4 Portionen
Preise: Discount: 5.11 €   EU-Bio: 6.82 €   Demeter: 7.21 €
Butter in einer kleinen Kasserole zerlassen. Knoblauch und Petersilie hinzugeben, mit Pfeffer abschmecken, im Kühlschrank fest werden lassen. Auf je einen   
Ofetori - Mais-Apfel-Gericht aus der InnerschweizOfetori - Mais-Apfel-Gericht aus der Innerschweiz   1 Rezept
Preise: Discount: 1.45 €   EU-Bio: 2.17 €   Demeter: 2.16 €
Das Wasser und die Milch in einer Pfanne aufkochen. Salz, Zucker und Zimt beigeben. Hitze reduzieren und den Maisgrieß beigeben. Unter ständigem Rühren mit der   
Lamm auf mongolische ArtLamm auf mongolische Art   4 Portionen
Preise: Discount: 4.13 €   EU-Bio: 4.17 €   Demeter: 4.31 €
Lammfleisch in hauchdünne Scheiben, dann in kurze Streifen schneiden. In eine Schüssel geben. Knoblauch, Ingwer, Sherry, Sesamöl und Stärkemehl hinzufügen.   
Federkohl-EintopfFederkohl-Eintopf   4 Portionen
Preise: Discount: 5.25 €   EU-Bio: 5.02 €   Demeter: 5.13 €
Die Kichererbsen 12 Stunden, am besten über Nacht, einweichen. Im Dampfkochtopf während 25 Minuten weichkochen. Steht kein Schnellkochtopf zur Verfügung,   
Asiatische KürbissuppeAsiatische Kürbissuppe   1 Rezept
Preise: Discount: 3.06 €   EU-Bio: 5.24 €   Demeter: 5.12 €
Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen. Kürbis halbieren, eventuell schälen und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen. Das   


Mehr Info: