Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Rinderrouladen in Burgundersoße

Bild: Rinderrouladen in Burgundersoße - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.50 Sterne von 2 Besuchern
Kosten Rezept: 18.08 €        Kosten Portion: 4.52 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

150 gPorree - (Lauch)ca. 0.30 €
4 mittelgr.Zwiebelnca. 0.19 €
6 Rinderrouladen - á 150 gca. 14.31 €
6 TLSenfca. 0.05 €
6 Scheibe(n)Räucherspeckca. 1.00 €
2 ELÖl - (-3)ca. 0.03 €
1 Lorbeerblattca. 0.38 €
2 Zweig(e)Thymianca. 0.08 €
2 Zweig(e)Petersilieca. 0.07 €
375 mlkräftiger Rotwein - z. B. Burgunderca. 0.99 €
2 ELMehlca. 0.02 €
200 gSchlagsahneca. 0.69 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €

Zubereitung:

Porree putzen, waschen, kleinschneiden. Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel achteln, den Rest würfeln.

Fleischscheiben mit Senf bestreichen und mit je einer Scheibe Speck belegen. Porree und je 2 Zwiebelspalten darauflegen. Aufrollen und feststecken.

Die Rouladen im heißen Öl rundum kräftig anbraten. Lorbeer, Thymian, Petersilie, Rotwein und 3/8 l Wasser zufügen. Alles zugedeckt ca. 1 1/2 bis 2 Stunden schmoren.

Die Rouladen warm stellen. Den Fond durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen und aufkochen.

Mehl und Sahne glattrühren und in den Fond rühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen und abschmecken.

Dazu schmecken Wirsing und Salzkartoffeln.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Rinderrouladen in Burgundersoße Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

geräucherter Bauchspeck  *   Lorbeerblätter  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Porree (Lauch)  *   Rinderrouladen  *   Rotwein - Bordeaux Qualitätswein  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Senf - mittelscharf  *   Thymian - Bund  *   Weizenmehl Type 405  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleisch Rind


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Kohlrabi-EiersalatKohlrabi-Eiersalat   4 Portionen
Preise: Discount: 2.14 €   EU-Bio: 2.40 €   Demeter: 2.44 €
Kohlrabi schälen, in Stifte schneiden und in leicht gesalzenem Wasser 10 Minuten kochen. In der Brühe eine Stunde auskühlen lassen. Abgetropfte   
Einfache RosenkohlcremesuppeEinfache Rosenkohlcremesuppe   1 Rezept
Preise: Discount: 5.37 €   EU-Bio: 8.94 €   Demeter: 9.49 €
Für die Croutons Butter in einem Topf erhitzen und das in Würfel geschnittene Toastbrot darin anbräunen. Die Rosenkohlröschen putzen und waschen, am   
Kartoffelpfanne mit KrabbenKartoffelpfanne mit Krabben   4 Portionen
Preise: Discount: 7.65 €   EU-Bio: 8.53 €   Demeter: 9.66 €
Kartoffeln waschen. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. (Der Schnellkochtopf spart hier Zeit und Energie). Anschließend kalt abschrecken, pellen und in   
Anis-DukatenAnis-Dukaten   1 Rezept
Preise: Discount: 1.96 €   EU-Bio: 2.30 €   Demeter: 2.43 €
Die Menge der Zutaten ergibt 100 Dukaten. Backrohr auf 160°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Eier schaumig rühren, nach und nach Zucker und   
Alu Paratha Alu Paratha    12 Portionen
Preise: Discount: 2.55 €   EU-Bio: 2.78 €   Demeter: 3.44 €
Alu Paratha sind, wie auch Gobi Paratha ein klassisches indisches Frühstücksgericht. In Ermangelung von Kühlmöglichkeiten werden die Reste von Kartoffeln   


Mehr Info: