Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Badischer Birnen-Rotkohl

Bild: Badischer Birnen-Rotkohl - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.18 Sterne von 100 Besuchern
Kosten Rezept: 13.21 €        Kosten Portion: 1.32 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 10 Portionen:

2 StückRotkohl - insg. 2,8 kgca. 8.37 €
10 Wacholderbeerenca. 0.93 €
10 schwarze Pfefferkörnerca. 0.28 €
6 ELHimbeeressigca. 0.44 €
Salzca. 0.00 €
5 ELWalnussölca. 0.53 €
200 gGemüsezwiebelca. 0.18 €
50 gZuckerca. 0.04 €
100 gSchweineschmalzca. 0.38 €
700 gBirnennektarca. 0.00 €
500 gBirnenca. 2.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €

Zubereitung:

Die äußeren Blätter vom Rotkohl ablösen. Den Kohl vierteln, die Strünke herausschneiden und die Viertel in dünne Streifen hobeln. Die Wacholderbeeren und die schwarzen Pfefferkörner grob zerstoßen.

Den Rotkohl mit Himbeeressig, den zerstoßenen Wacholder- und Pfefferkörnern, 2 TL Salz und dem Walnussöl mischen und ungefähr drei Stunden durchziehen lassen.

Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. Den Zucker in einem breiten Topf zu goldbraunem Karamel schmelzen. 50 g Schmalz zugeben und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Kohl zugeben, mit Birnennektar auffüllen und im geschlossenen Topf eine Stunde bei mittlerer Hitze garen, dabei ab und zu umrühren.

Kurz vor Ende der Garzeit die Birnen schälen und bis zum Kerngehäuse auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Birnen und das restliche Schmalz unter den Kohl mischen. Den Rotkohl im offenen Topf so lange weitergaren, bis die Flüssigkeit fast vollständig eingedickt ist (ca. 20 bis 25 Minuten). Mit Salz und Pfeffer würzen.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Badischer Birnen-Rotkohl erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Birnen   *   Birnensaft  *   Essig - Himbeeressig  *   Gemüsezwiebeln  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Rotkohl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schweineschmalz  *   Wacholderbeeren  *   Walnussöl  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Baden Gemüse Herbst Specials Winter


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Angemachter QuarkAngemachter Quark   4 Portionen
Preise: Discount: 2.12 €   EU-Bio: 2.54 €   Demeter: 2.58 €
Quark in eine Schüssel geben, die Creme fraiche hinzufügen und das Ganze mit einem Schneebesen aufschlagen. Öl, Essig, Salz und Pfeffer zugeben und gut   
BirnenpizzoccheriBirnenpizzoccheri   1 Rezept
Preise: Discount: 2.64 €   EU-Bio: 4.00 €   Demeter: 4.44 €
Pizzoccheri, die italienische Version der Spätzle, hier aus dem Puschlav, einem italienisch-sprachigen Tal des schweizer Kantons Graubünden, verfeinert mit   
Die ultimativen KartoffelwaffelnDie ultimativen Kartoffelwaffeln   4 Portionen
Preise: Discount: 3.09 €   EU-Bio: 3.51 €   Demeter: 5.41 €
Zutaten vermengen und einen Teig herstellen. Diesen in einem normalen Waffeleisen goldbraun backen. Schmeckt heiss am besten! Besonders lecker sind die   
Trippa - Kutteln aus LigurienTrippa - Kutteln aus Ligurien   6 Portionen
Preise: Discount: 14.84 €   EU-Bio: 15.72 €   Demeter: 15.32 €
Kutteln gehören zum festen Bestandteil der Genueser Küche. Früher gab es beinahe an jeder Straßenecke die sogenannten "Tripperie", die ausschließlich   
Kartoffelsuppe mit GänseblümchenKartoffelsuppe mit Gänseblümchen   4 Portionen
Preise: Discount: 1.82 €   EU-Bio: 1.80 €   Demeter: 2.39 €
Die Kartoffeln schälen, achteln und in gut gesalzenem Wasser garen. Danach durch die Kartoffelpresse drücken und noch heiss mit der zerlassenen Butter und   


Mehr Info: