Menu
P

Schoko-Marillenstrudel mit Marillensauce


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.50 Sterne von 8 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.24 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 8 Portionen:

2 StückBlätterteig 
2 Eidotter zum Bestreichenca. 0.13 €

FÜR DIE FÜLLE
600 gMarillen 
1 ELSaure Sahneca. 0.04 €
1 ELGeriebene Walnüsseca. 0.19 €
60 gBitterschokolade (in kleine - Würfel geschnitten)ca. 0.46 €
1 estr. TL Gemahlener Zimt 
2 ELZuckerca. 0.03 €
3 ELIn Butter geröstete Brösel 
10 mlRumca. 0.08 €
Butter - für das Blechca. 0.11 €

FÜR DIE MARILLENSAUCE
500 gMarillen 
125 mlLäuterzucker 
20 mlMarillenlikör 
1 Zitrone - unbehandelt - den Saft davonca. 0.20 €

Zubereitung:

Marillen halbieren, den Stein herausnehmen und das Fruchtfleisch in
grobe Würfel schneiden. Mit allen übrigen Zutaten für die Fülle
vermischen. Blätterteig auf ein Strudeltuch legen, mit einem gezackten
Teigrad vier ½ cm-breite Streifen für die spätere Garnierung
abschneiden. Die Schoko-Marillenmasse auf dem Strudelteig verteilen,
zusammenrollen und die Enden gut verschliessen. Mit Eidotter
bestreichen. Auf einem mit Butter ausgeschmierten Blech etwa 12 Minuten
im auf 220 °C vorgeheizten Rohr braun backen.

Für die Marillensauce Marillen halbieren, entsteinen und mit den
restlichen Zutaten pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

Marillensauce auf Tellern anrichten. Die Strudel-Endstücke
abschneiden, Strudel halbieren. Mit Staubzucker bestreuen,
Marillenwürfeln und Schokoraspeln garnieren.

Getränk: Shiraz Maria's Vineyard 2000, Weingut Pfneisl, kräftiger
Rotwein



(*) Für diese Version von Schoko-Marillenstrudel mit Marillensauce werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Echter Rum 40% Vol.  *   Eier - halb  *   Schmand  *   Schokolade - zartbitter  *   Walnusskerne  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade  *   Zutaten pauschal


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Kuchen Marillen



Mehr Info: