Menu
P

Bohneneintopf - Fava Parada


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.38 Sterne von 52 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.47 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 ggepökelte Schweinerippe  
500 ggetrocknete weiße Bohnen  
1 Zwiebel ca. 0.05 €
2 reife Tomaten  
1 Knoblauchzehe ca. 0.03 €
1 Lorbeerblatt ca. 0.38 €
1 BundMangold  
Olivenöl  
Salz und Pfeffer ca. 0.02 €
etwas frische Minze.  

Zubereitung:

Die getrockneten Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Dann in einer flachen Tonschale (einer greixonera), das Schweinefleisch zusammen mit dem Knoblauch anbraten. Zwiebel und Tomaten fein hacken und hinzufügen. Kurz schmoren lassen, dann die eingeweichten Bohnen zugeben und mit Wasser auffüllen. Die Masse muss gut bedeckt sein.

Das Lorbeerblatt im Ganzen beigeben und gut 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Den Mangold und die Minze fein hacken und zugeben. Abschmecken und in der Greixonera servieren.


(*) Für diese Version von Bohneneintopf - Fava Parada werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Knoblauch  *   Lorbeerblätter  *   Mangold  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Salz und Pfeffer  *   Tomaten  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Bohnen Eintöpfe Eintopf Mallorca Schwein



Mehr Info: