Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Buchteln aus Kartoffelteig

Bild: Buchteln aus Kartoffelteig - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.73 Sterne von 198 Besuchern
Kosten Rezept: 2.3 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 gKartoffelnca. 1.12 €
30 gBackhefe - frischca. 0.11 €
125 mlMilch - lauwarmca. 0.13 €
150 gZucker; davonca. 0.12 €
1 TLZucker - (1), für die Hefeca. 0.00 €
Salzca. 0.00 €
60 gSchmalz - oder Butterca. 0.23 €
100 gMehlca. 0.15 €
100 gGrießca. 0.07 €
100 gZwetschgenmusca. 0.31 €
Mehl - für die Arbeitsplatteca. 0.03 €
Fett - für die Form und zum Bestreichenca. 0.04 €

Zubereitung:

Eine andere Bezeichnung für Buchteln ist Rohrnudeln.


Kartoffeln in der Schale kochen,abziehen, abkühlen lassen.

Hefe in die leicht erwärmte Milch bröckeln, Zucker (1) dazugeben; an einem warmen Platz aufgehen lassen.

Kartoffeln in eine Schüssel reiben, wenig salzen. Übrigen Zucker dazugeben. Fett zerlassen und darübergiessen. Beides unterrühren. Mehl und Grieß mischen und mit der aufgegangenen Hefe (A: Dampfel / D: Vorteig) ebenfalls zugeben. Alles zu einem glatten Teig aufschlagen.

Ein Tuch über die Schüssel decken und den Teig an einem warmen Platz 20 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 190°C vorheizen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte noch einmal durchkneten und zu einer Rolle (ca. 5 cm Durchmesser) formen. Etwa 3 cm dicke Scheiben abschneiden; jede auseinanderdrücken, etwa 1 Teelöffel Zwetschgenmus hineinfüllen, die Scheibe über der Füllung schliessen und zu einer Kugel formen.

Eine Springform oder rechteckige Backpfanne gut mit Schmalz oder Butter ausstreichen, die Kugeln nebeneinander hineinsetzen.

Etwas Butter zerlassen und die Buchteln damit bestreichen. Zugedeckt noch eine Viertelstunde gehen lassen.

Form in den Backofen stellen, die Buchteln in etwa 30 Minuten goldbraun backen.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Buchteln aus Kartoffelteig erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Frischhefe  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Pflaumenmus  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schweineschmalz  *   Weizengrieß - weich  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Österreich Backen Kartoffel Kuchen


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Mozarella e Pomodori - Tomaten und MozzarellaMozarella e Pomodori - Tomaten und Mozzarella   1 Rezept
Preise: Discount: 1.71 €   EU-Bio: 1.90 €   Demeter: 1.94 €
Der italienische Sommer-Klassiker schlechthin, leicht und erfrischend. Und die Zutaten repräsentieren die italienischen Nationalfarben ... Tomaten und   
Chinakohl-Kartoffel-Thunfisch-SalatChinakohl-Kartoffel-Thunfisch-Salat   4 Portionen
Preise: Discount: 2.07 €   EU-Bio: 2.34 €   Demeter: 2.92 €
Die Kartoffeln kochen und pellen und in Scheiben schneiden, den Chinakohl in Streifen schneiden und zusammen mit der kleingewürfelten Zwiebel dazugeben.   
Aldi Weihnachts-Menü 2 - RäucherforellentatarAldi Weihnachts-Menü 2 - Räucherforellentatar   4 Portionen
Preise: Discount: 3.81 €   EU-Bio: 6.04 €   Demeter: 6.08 €
Die Forellen-Filets in kleine Würfel schneiden und mit dem Dill, Salz, Zitronensaft, Schmand und Olivenöl vermischen. 20 Minuten kühlen. Die Gurke schälen   
HolundersaftHolundersaft   1 Rezept
Preise: Discount: 0.28 €   EU-Bio: 0.44 €   Demeter: 0.32 €
Holunderbeeren durch ein Sieb streichen. Abgesetzten Saft mit Zucker und Zimt einige Minuten unter ständigem Rühren kochen, dabei öfter abschäumen.    
Lasagne mit BohnenLasagne mit Bohnen   4 Portionen
Preise: Discount: 9.84 €   EU-Bio: 10.50 €   Demeter: 13.49 €
Hackfleisch in Öl auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9 anbraten, gewürfelte Zwiebeln und durchgepreßtem Knoblauch kurz mit anschwitzen. Tomatenmark zugeben,   


Mehr Info: