Menu
P

Spaghetti alla Bolognese


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.63 Sterne von 8 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 6.46 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

2 ELOlivenölca. 0.06 €
1 Zwiebel - fein gehacktca. 0.05 €
2 Knoblauchzehen - zerdrückt 
2 Möhren - geschält und gehacktca. 0.17 €
1 Selleriestange - gehackt 
100 gSpeck, durchwachsen - gewürfeltca. 0.84 €
700 gRinderhackca. 4.36 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
300 mlRinderbrüheca. 0.00 €
400 gTomaten - (Dose), gehackt 
1 ELTomatenmarkca. 0.03 €
100 mlRotweinca. 0.13 €
1 Prise(n)Zuckerca. 0.00 €
1 ELOreganoca. 0.86 €
450 gSpaghettica. 0.35 €
Parmesan - frisch gerieben 

Zubereitung:

Für die Sauce Öl erhitzen, Knoblauch, Karotten, Sellerie und Speck 5 Minuten anbräunen.

Fleisch zugeben, 5 Minuten bei starker Hitze unter ständigem Rühren leicht anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Brühe, Tomaten, Pürree, Wein, Zucker und Oregano zugeben.

10 Minuten kochen, dann 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Inzwischen die Spaghetti "al dente" kochen.

Gut abgetropft auf vorgewärmte Teller verteilen, mit Sauce und frisch geriebenem Parmesan servieren.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Spaghetti alla Bolognese Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Hackfleisch Nudel Spaghetti Wein



Mehr Info: