Menu
P

Jansons Versuchung - Jansons frestelse


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.15 Sterne von 13 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.1 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

600 gKartoffeln - festkochendca. 0.48 €
3 Zwiebelnca. 0.14 €
1 BundPetersilieca. 0.73 €
2 ELButterca. 0.13 €
80 gSardellenfilets - eingelegt 
0.5 Zitrone - unbehandeltca. 0.10 €
1 Knoblauchzeheca. 0.04 €
200 gSchlagsahneca. 0.63 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfefferca. 0.04 €
Muskatnussca. 0.02 €

Zubereitung:

Die in diesem Rezept verwendeten schwedischen Sardellenfilets ("Ansjovis") sind unter Umständen hierzulande schwer erhältlich. Als Ersatz eignet sich Appetitsild.


Die Kartoffeln waschen, schälen und in 1/2cm breite Stifte schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Petersilienblättchen abzupfen, fein hacken. Zwiebeln und Petersiliein einem Esslöffel Butter anschwitzen. Sardellenfilets gut abtropfen lassen, den Sud dabei auffangen. Zitrone heiss waschen, etwas Schale abreiben, Knoblauch abziehen, durchpressen.

Elektro-Ofen auf 200°C vorheizen.

Erst die Hälfte der Kartoffeln, dann Zwiebeln und Sardellenfilets in eine gefettete, flache Auflaufform geben. Die übrigen Kartoffeln darauf verteilen und Sardellen-Sud darüberträufeln. Sahne mit Knoblauch, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Muskat würzen, angiessen und die übrige Butter in Flöckchen darübergeben.

Im Ofen auf mittlerer Schiene 40 bis 50 Minuten backen (Gas Stufe 3).

Dazu reicht man in Schweden gemischten Salat und trinkt helles Bier.



(*) Für diese Version von Jansons Versuchung - Jansons frestelse werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Knoblauch  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fisch Kartoffel Nordeuropa Sahne Schweden



Mehr Info: