Menu
P

Rezept: Schweinskäs (Saarland)


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.56 Sterne von 290 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.22 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1 Eisbein 
2 Schweinsfüsschen 
500 gRindfleisch - ODER Schweinefleisch 
Schweinekopffleisch 
Schnauze 
Ohren 
Schwarte 
Wasser 
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Suppengrün: Lauch - wenig Sellerie Möhren Zwiebel Petersilie 
Lorbeer 
Majoranca. 0.10 €
Bohnenkraut 
1 Knoblauchzeheca. 0.04 €
1 Brühwürfelca. 0.06 €

Zubereitung:

Fleisch in großem Topf eben mit Wasser bedecken, aufkochen, abschäumen., Gemüse und Gewürze dazugeben, alles gut weichkochen. Alles durch den Fleischwolf drehen, nochmals kurz aufkochen, in Gefässe füllen. Man kann, wenn man möchte, das Fleisch etwas pökeln, wenn man es 2-3 Tage vor der Zubereitung mit Salz, Pfeffer und Wacholder einreibt. Ein typisches Gericht mit Bratkartoffeln zu Silvester.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Schweinskäs (Saarland) werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bohnenkraut - getrocknet  *   Klare Delikatess-Brühe - Würfel  *   Knoblauch  *   Lorbeerblätter  *   Majoran - gerebelt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wasser


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Rind Saarland Schwein Terrine



Mehr Info: