Menu
P

Aardappelkokjes


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.37 Sterne von 272 Besuchern
Kosten Rezept: 3.69 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1 kgKartoffelnca. 1.33 €
2 Eier - evtl. mehrca. 0.52 €
250 gGeriebener Gouda - oder Edamerca. 2.98 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - gestoßenca. 0.01 €
Etwas Mehlca. 0.01 €
Schmalz - zum Bratenca. 0.08 €
2 ELPetersilie - gehacktca. 0.09 €

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser gar kochen. Dann das Wasser abgiessen und die Kartoffeln fein stampfen. Der Kartoffelbrei sollte dabei so trocken wie möglich werden.

Die Eier aufschlagen und mit dem geriebenen Käse unter den Kartoffelbrei rühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Brei gut durchkneten bis er zu einem festen Teig geworden ist - wenn nötig, noch etwas Mehl zugeben.

Jeweils aus einem Esslöffel Teig einen flachen, runden Kuchen formen, in Mehl wenden und im Bratfett goldbraun braten.

Die Pfannkuchen abtropfen lassen und gehackte Petersilie darüberstreuen.

Dazu gibt es frischen Salat der Saison.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Aardappelkokjes Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Gouda gerieben  *   Kartoffeln - mehlig  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schweineschmalz  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Ei Kartoffeln Käse Westfriesland



Mehr Info: