Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Erdnuss-Pfanne

Bild: Erdnuss-Pfanne - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.10 Sterne von 21 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 17.51 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

2 Knoblauchzehenca. 0.18 €
Ingwerpulver 
6 ELSojasoße - ca. 0.30 €
400 gHähnchenbrustfiletsca. 13.16 €
80 gErdnusskerneca. 0.13 €
2 TLBrauner Zuckerca. 0.03 €
Chilipulverca. 0.06 €
2 ELZitronensaftca. 0.07 €
4 Frühlingszwiebelnca. 0.26 €
2 Paprika - gelbca. 1.75 €
2 Zucchinica. 1.59 €
4 ELÖlca. 0.07 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
6 ELWasserca. 0.00 €

Zubereitung:

Knoblauchzehe durch die Presse drücken, mit Ingwer und Sojasoße verrühren. Hähnchenbrust waschen, in Streifen schneiden und mit der Sojasoße 1 bis 2 Stunden marinieren. Erdnußkerne im Mixer pürieren, mit Zucker, Chilipulver, Zitronensaft und Wasser verrühren. Lauchzwiebeln, Paprika und Zucchini waschen, putzen und klein schneiden. Hähnchen aus der Marinade nehmen. Öl erhitzen, Fleisch darin anbraten. Marinade und Erdnußmus zufügen und zugedeckt 10 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Erdnuss-Pfanne erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Brauner Zucker  *   Chili - gemahlen  *   Erdnüsse in der Schale geröstet  *   Frühlingszwiebeln  *   Hühnchenbrust-Filet  *   Ingwerpulver  *   Knoblauch  *   Paprika - gelb  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sojasauce - dunkel - Shoyu  *   Wasser  *   Zitronensaft  *   Zucchini - grün


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Geflügel Lauch Paprika


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Apricot-Ginger-CookiesApricot-Ginger-Cookies   1 Rezept
Preise: Discount: 4.21 €   EU-Bio: 4.50 €   Demeter: 5.10 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt ca. 40 Apricot-Ginger-Cookies. Den Backofen auf 170° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Ein einer   
Aalspieß mit SalbeiAalspieß mit Salbei   2 Portionen
Preise: Discount: 27.92 €   EU-Bio: 27.86 €   Demeter: 28.04 €
Vom Fischhändler die Haut des Aals abziehen lassen. Den Aal waschen, ausnehmen und in daumenlange Stücke schneiden. Auf einen Schaschlikspieß jeweils ein   
Kärschdscher - Bratkartoffeln aus rohen KartoffelnKärschdscher - Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln   1 Rezept
Preise: Discount: 0.85 €   EU-Bio: 1.38 €   Demeter: 2.30 €
Die geschälten und gewaschenen Kartoffeln werden in grobe Würfel oder Stifte geschnitten. Das Fett lässt man in einem Gussbräter heiss werden und gibt die   
Karfreitags-Menü - Bandnudeln mit LachsKarfreitags-Menü - Bandnudeln mit Lachs   4 Portionen
Preise: Discount: 4.19 €   EU-Bio: 7.90 €   Demeter: 7.90 €
Nudeln nach Packungsaufschrift zubereiten. Sahne mit Brühe verrühren und unter ständigem Rühren erhitzen. Den Lachs hinzugeben und einige Minuten ziehen   
Mandel-KärtchenMandel-Kärtchen   1 Rezept
Preise: Discount: 5.60 €   EU-Bio: 5.36 €   Demeter: 6.46 €
Butter mit Zucker, Vanillezucker, Ei (1) und Eigelb (2) in einer großen Schüssel schaumig rühren. Das Mehl auf ein Backbrett sieben. In die Mitte eine Mulde   


Mehr Info: