Werbung/Advertising

Menu

Rezept: Faschingskrapfen

Bild: Faschingskrapfen - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.15 Sterne von 13 Besuchern
Kosten Rezept: 6.04 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 12 Stück:

1 Pack.Backhefe - frischca. 0.15 €
0.125 llauwarme Milchca. 0.08 €
100 gZuckerca. 0.13 €
500 gMehlca. 0.23 €
1 Prise(n)Salzca. 0.00 €
1 Zitrone - unbehandelt - die abgeriebene Schale davonca. 0.79 €
2 Eierca. 0.34 €
75 gButter - weichca. 0.69 €
150 gKonfitüre - Aprikosen-, Zwetschgen- oder Himbeerkonfitüreca. 0.33 €

Zum Ausbacken:
1 kgKokosfettca. 3.96 €

Zum Besieben:
2 ELPuderzuckerca. 0.05 €

Zubereitung:

Die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit der Milch und 1 TL Zucker verrühren, etwa 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Die Hälfte des Mehls mit dem restlichen Zucker, dem Salz, der Zitronenschale und den Eiern unter den Hefeansatz mischen. Die Butter und das übrige Mehl kräftig unterkneten und den Teig schlagen, bis er sich vom Schüsselrand löst. Den Hefeteig zugedeckt 45 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals kräftig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen. Mit einer Tasse von 8 cm Durchmesser 24 Scheiben ausstechen. In der Mitte von 12 Scheiben jeweils 1 TL Marmelade setzen, die Ränder mit Wasser bepinseln, eine leere Teigscheibe daraufsetzen und den Rand festdrücken. Die Krapfen auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Tuch bedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Das Fett auf 175 erhitzen. Die Krapfen darin Portionsweise von jeder Seite in 4-5 Minuten goldbraun backen, dann etwas abtropfen lassen und mit dem Puderzucker besieben.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Faschingskrapfen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - Größe M  *   Frischhefe  *   Kokosfett  *   Konfitüre - Himbeer  *   Milch fettarm 1,5%  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fasching Fastnacht Gebäck Karneval Kuchen


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Allergiker-Brot - Roggensauerteig ohne WeizenmehlAllergiker-Brot - Roggensauerteig ohne Weizenmehl   1 Rezept
Preise: Discount: 1.70 €   EU-Bio: 1.70 €   Demeter: 1.70 €
Man gibt zuerst Wasser und Sauerteig in eine Rührschüssel und fügt dann die festen Zutaten zu. Die Hefe wird als letztes in eine kleine Kuhle, die man in das   
Gebackene Scholle mit TomatenfüllungGebackene Scholle mit Tomatenfüllung   4 Portionen
Preise: Discount: 17.12 €   EU-Bio: 17.03 €   Demeter: 17.44 €
Tomaten, waschen, vierteln und Stielansätze entfernen. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Das Öl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig braten. Die   
Quarkauflauf - Tworoshnaja zapekankaQuarkauflauf - Tworoshnaja zapekanka   4 Portionen
Preise: Discount: 1.94 €   EU-Bio: 2.94 €   Demeter: 3.07 €
Was dem Deutschen sein Quark, ist dem Russen sein "tworog". Marmelade (warenje) ist eine leckere Beilage zu diesem Auflauf. Den Quark durch ein Sieb streichen. Das   
HirtenstäbchenHirtenstäbchen   1 Rezept
Preise: Discount: 2.53 €   EU-Bio: 4.12 €   Demeter: 4.19 €
Eier und Wasser in einer Rührschüssel mit einem elektrischen Handrührgerät mit Rührbesen schaumig schlagen. Nach und nach Zucker mit Vanillezucker und Zimt   
Gedeckter ApfelkuchenGedeckter Apfelkuchen   1 Rezept
Preise: Discount: 7.72 €   EU-Bio: 8.83 €   Demeter: 10.61 €
Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eier und Butter zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kaltstellen. Äpfel schälen,   


Mehr Info: