Menu
P

Filet Wellington


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.21 Sterne von 34 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 3.54 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 6 Portionen:

450 gTK-Blätterteigca. 1.09 €
400 gChampignonsca. 1.59 €
100 gSchalottenca. 0.10 €
100 ggekochter Schinkenca. 3.89 €
0.5 BundPetersilie - glattca. 0.36 €
3 ELÖlca. 0.05 €
3 ELPortweinca. 0.30 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
800 gRinderfilet (aus der Mitte) 
20 Backoblaten 
1 Ei (Kl. M, getrennt) 
2 ELMilch - lauwarmca. 0.03 €

Zubereitung:

Blätterteigplatten nebeneinander auftauen lassen, Champignons putzen, Schalotten pellen, beides fein würfeln, ebenso den Schinken. Petersilie fein hacken. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten 1 Minute glasig dünsten. Champignons zugeben. 2 Minuten dünsten. Portwein zugeben und so lange schmoren, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen, mit Schinken und Petersilie mischen, beiseite stellen.

In einer Pfanne 2 El Öl erhitzen, Filet rundum 2 Minuten scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Blätterteigplatten übereinander auf eine bemehlte Fläche legen und 1 1/2 cm dick zu einem Rechteck von 44x42 cm ausrollen. Auf einer Hälfte, 5 cm von den Teigkanten entfernt, eine Fläche von der Grösse des Filets mit Oblaten doppelt auslegen, mit Pilzmasse 1/2 cm dick bestreichen. Das kalte Filet daraufsetzen.

Die restliche Pilzmasse mit einer Teigkarte (oder einem breitem Messer) an das Filet drücken.

Teigränder glattschneiden, die Reste zur Dekoration aufheben. Eiweiss verquirlen. Das grosse, freie Teigende über das Fleisch schlagen, andrücken. Die schmalen Teigseiten mit Eiweiss bepinseln und hochklappen, so dass ein geschlossenes Paket entsteht.

Mit den Teigresten dekorieren, Löcher in den Teig stechen. Eigelb mit Milch verquirlen, Teig bepinseln. Filet auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im heissen Ofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene v. u. 30 Min. backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). Nach 15 Min. die Temperatur auf 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) reduzieren, 15 Min. weiterbacken. 10 Min. im ausgeschalteten Ofen ruhenlassen.

Zubereitung : : l Stunde, 20 Minuten



(*) Die Zubereitung von Filet Wellington erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backoblaten  *   Blätterteig - TK  *   Champignons frisch - weiß  *   Hinterschinken - gekocht  *   Milch fettarm 1,5%  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Portwein - rot  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schalotten


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Filet Fleisch Rind



Mehr Info: