Menu
P

Rezept: Frühlingsrolle mit Kaninchen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.76 Sterne von 17 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.34 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 8 Frühlingsrolle:

4 Kaninchenrückenfilets 
2 Peperoni gehackt 
1 Eica. 0.26 €
1 Pack.TK-Suppengemüse 
0.5 BundKorianderca. 1.50 €
2 ELSesamölca. 0.35 €
8 Frühlingsrollenteigblätter 
2 Knoblauchzehen - evtl. mehr 
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Salzca. 0.00 €
4 ELSojasauceca. 0.20 €
2 TLIngwer, gehacktca. 0.03 €
Zucker, Öl zum Anbraten 
2 ELSojasauce für das Gemüse 
2 TLschwarzer Sesam 

Zubereitung:

Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden. Peperoni halbieren, Kerne heraus nehmen und klein schneiden. Ofen auf 200-220 °C vorheizen und Pfanne aufstellen. Kaninchenrücken parieren (Silberhaut abschneiden), klein schneiden und auf allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und würzen. Mit 4 EL Sojasauce ablöschen. Dann in eine Schüssel leeren.

Jetzt Knoblauch, Chili und Ingwer in die Pfanne, kurz schwenken und Gemüse dazu geben. Salzen, pfeffern, zuckern und mit Sojasauce und Sesamöl verfeinern. Vom Herd nehmen und zu dem Kaninchenrückenfilet geben und kurz abkühlen lassen.

Jetzt gehackten Koriander dazu geben und noch mal abschmecken. Ei verquirlen. Frühlingsrollenteig mit Ei bepinseln, Füllung hineingeben und rund formen. Anschliessend mit Sesam bestreuen.

Im Ofen ca. 8-10 min. fertig backen.

Dazu Frühlingsrollendip (Extra-Rezept).



(*) Wenn Sie beim Kochen von Frühlingsrolle mit Kaninchen Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Ingwer - frisch  *   Kaninchenrücken  *   Knoblauch  *   Koriandersamen  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sesam - schwarz  *   Sesamöl  *   Sojasauce - dunkel - Shoyu


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Hase Pikant Wild



Mehr Info: