Menu
P

Apfel-, Granten- Und Moosbeernocken


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.93 Sterne von 41 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 8.74 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 8 Portionen:


Apfelnocken
125 mlMilch; ca  
100 gGlattes Mehl ca. 0.05 €
2 Eigelbe ca. 0.13 €
50 gFeinkristallzucker  
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
3 Säürliche Äpfel ca. 0.97 €
2 Eiklar ca. 0.52 €

Grantennocken
5 ELMilch; ca  
150 gGlattes Mehl; ca  
1 Ei ca. 0.26 €
100 gFeinkristallzucker  
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
0.5 kgPreiselbeeren ca. 1.07 €

Moosbeernocken
200 gGlattes Mehl ca. 0.09 €
1 Ei ca. 0.26 €
50 gFeinkristallzucker  
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
0.5 kgHeidelbeeren ca. 4.98 €
5 ELWasser ca. 0.00 €
Butterschmalz zum Ausbacken 
Streuzucker  
0.5 lWasser ca. 0.01 €
0.5 kgKristallzucker ca. 0.43 €

Zubereitung:

1. Für die Apfelnocken Milch, Mehl, Eidotter, Zucker und eine Prise Salz zu einem glatten Teig rühren.

2. Die Äpfel schälen, klein schneiden und in den Teig einrühren.

3. Die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und ebenfalls unterheben.

4. Für die Grantennocken sämtliche Zutaten zu einem zähen Teig verrühren, dasselbe gilt für die Moosbeernocken. Sollte man keine frischen Moos(Heidel)beeren zur Hand haben, kann man tiefgefrorene verwenden, muss dann aber das Wasser für den Teig weglassen.

5. In einer gusseisenen oder beschichteten Pfanne Butterschmalz erhitzen, aus den Teigen mit Hilfe eines Löffels Nocken formen und diese beidseitig goldbraun backen. Die Apfelnocken noch warm mit Streuzucker überziehen und anrichten.

6. Granten- und Moosbeernocken kurz in Läuterzucker (Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1) aufkochen und heiss zusammen mit den Apfelnocken servieren.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Apfel-, Granten- Und Moosbeernocken Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Butterschmalz  *   Eier - Größe M  *   Eier - halb  *   Kulturheidelbeeren  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405  *   Wildpreiselbeeren  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Austria Heidelbeere Preiselbeer



Mehr Info: