Menu
P

Apfel-Minzechutney


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.79 Sterne von 28 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 4.99 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1 kgsäuerliche Äpfel (Boskop) ca. 1.29 €
1 Gemüsezwiebel ca. 0.23 €
250 gbrauner Zucker ca. 0.65 €
1 ELSenfkörner  
1 TLCayennepfeffer ca. 0.24 €
Salz ca. 0.00 €
5 ELEssigessenz  
3 Zitronen - unbehandelt ca. 0.61 €
2 BundMinze ca. 1.98 €

Zubereitung:

Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Äpfel, Zwiebel, Zucker, Senfkörner, Cayennepfeffer und Salz in einen grossen Topf (keinen Aluminiumtopf!) geben. Essigessenz und Zitronensaft zugiessen. Die Mischung zum Kochen bringen. Bei kleiner Hitze im offenen Topf etwa eine Stunde kochen. Dabei ab und zu umrühren. Minze abspülen, trockentupfen und die Blätter grob zerschneiden. Zum Chutney geben und noch 15 Minuten kochen. Das Chutney in heiss ausgespülte Gläser füllen. Mit Einmachhaut oder Twistoff-Deckel verschliessen.


(*) Die Zubereitung von Apfel-Minzechutney erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Brauner Zucker  *   Cayennepfeffer  *   Essigessenz  *   Gemüsezwiebeln  *   Minze - Pfefferminze - Bund  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Senf - Körner  *   Zitronen - unbehandelt


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Marinaden Saucen



Mehr Info: