Menu
P

Rezept: Burgenländer Fischsuppe


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.26 Sterne von 35 Besuchern
Kosten Rezept: 39.4 €        Kosten Portion: 9.85 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 kgZanderca. 34.90 €
Zitroneca. 0.10 €
1 Möhre - geschältca. 0.09 €
1 Zwiebel - geschältca. 0.05 €
1 TLPfefferkörnerca. 0.03 €
3 Lorbeerblätterca. 1.13 €
1 TLKorianderca. 0.18 €
250 gSchalottenca. 0.25 €
1 ELOlivenölca. 0.03 €
1 ELPaprika - edelsüßca. 0.22 €
0.25 lWeißweinca. 0.89 €
Cayennepfefferca. 0.12 €
1 Paprika - gelbca. 0.63 €
1 Paprika - rotca. 0.79 €

Zubereitung:

Zander filetieren. Filets in zwei bis drei Zentimeter große Würfel schneiden und mit Zitrone beträufeln. Gewaschene Fischabfälle mit Möhre, Zwiebel, Pfeffer, Koriander und Lorbeer in einem Liter Wasser kalt aufsetzen. Ohne Deckel 15 Minuten köcheln, durch ein Haarsieb geben.

Schalotten fein würfeln, in Olivenöl bei geringer Hitze in einem hohen Topf behutsam bräunen lassen, abkühlen lassen. Paprikapulver darüberstreuen, Weißwein und den vorbereiteten Fischfond zugießen. Erwärmen und mit Zitrone und Cayennepfeffer nicht zu scharf abschmecken.

Paprikaschoten entkernen, mit einem scharfen Sparschäler schälen, dann in kleine Würfel schneiden. Fischstücke und Paprikawürfel kurz vor dem Servieren in die heiße, nicht kochende Fischbrühe geben, noch ca. 5 Minuten garziehen lassen.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Burgenländer Fischsuppe Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Cayennepfeffer  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Koriandersamen  *   Lorbeerblätter  *   Möhren (Karotten)  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Paprika - gelb  *   Paprika - rot  *   Paprika edelsüß  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Schalotten  *   Zander (Filets)  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Österreich Burgenland Gemüse Zander



Mehr Info: