Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Burgenländer Fischsuppe

Bild: Burgenländer Fischsuppe - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.26 Sterne von 35 Besuchern
Kosten Rezept: 39.66 €        Kosten Portion: 9.92 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 kgZanderca. 34.90 €
Zitroneca. 0.10 €
1 Möhre - geschältca. 0.07 €
1 Zwiebel - geschältca. 0.05 €
1 TLPfefferkörnerca. 0.03 €
3 Lorbeerblätterca. 1.13 €
1 TLKorianderca. 0.18 €
250 gSchalottenca. 0.25 €
1 ELOlivenölca. 0.03 €
1 ELPaprika - edelsüßca. 0.22 €
0.25 lWeißweinca. 0.89 €
Cayennepfefferca. 0.07 €
1 Paprika - gelbca. 0.87 €
1 Paprika - rotca. 0.87 €

Zubereitung:

Zander filetieren. Filets in zwei bis drei Zentimeter große Würfel schneiden und mit Zitrone beträufeln. Gewaschene Fischabfälle mit Möhre, Zwiebel, Pfeffer, Koriander und Lorbeer in einem Liter Wasser kalt aufsetzen. Ohne Deckel 15 Minuten köcheln, durch ein Haarsieb geben.

Schalotten fein würfeln, in Olivenöl bei geringer Hitze in einem hohen Topf behutsam bräunen lassen, abkühlen lassen. Paprikapulver darüberstreuen, Weißwein und den vorbereiteten Fischfond zugießen. Erwärmen und mit Zitrone und Cayennepfeffer nicht zu scharf abschmecken.

Paprikaschoten entkernen, mit einem scharfen Sparschäler schälen, dann in kleine Würfel schneiden. Fischstücke und Paprikawürfel kurz vor dem Servieren in die heiße, nicht kochende Fischbrühe geben, noch ca. 5 Minuten garziehen lassen.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Burgenländer Fischsuppe werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Cayennepfeffer  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Koriandersamen  *   Lorbeerblätter  *   Möhren (Karotten)  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ  *   Paprika - gelb  *   Paprika - rot  *   Paprika edelsüß  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Schalotten  *   Zander (Filets)  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Österreich Burgenland Gemüse Zander


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Brezenknödel-Gröstl mit geschmortem OchsenschwanzBrezenknödel-Gröstl mit geschmortem Ochsenschwanz   1 Rezept
Preise: Discount: 35.04 €   EU-Bio: 35.21 €   Demeter: 36.34 €
Den Ochsenschwanz in einem Bräter in Öl rundherum bei nicht zu starker Hitze anbräunen. Das Fett abgießen, den Puderzucker über die Ochsenschwanzstücke   
Überbackener RosenkohlÜberbackener Rosenkohl   4 Portionen
Preise: Discount: 7.29 €   EU-Bio: 6.62 €   Demeter: 14.78 €
Rosenkohl, waschen, Strunk kreuzförmig einschneiden, putzen (äußere Blätter entfernen). In kochendem Salzwasser 10 Minuten vorgaren. Gekochten Schinken in   
Aldi Weihnachts-Menü 1 - Amaretto-CocktailAldi Weihnachts-Menü 1 - Amaretto-Cocktail   1 Portion
Preise: Discount: 0.39 €   EU-Bio: 0.39 €   Demeter: 0.39 €
Amaretto, Apfelsaft und Zitronensaft in ein Glas geben, Eiswürfel hinzufügen und mit trockenem Sekt auffüllen.   
Duffelnsoabbe - Siegerländer KartoffelsuppeDuffelnsoabbe - Siegerländer Kartoffelsuppe   4 Portionen
Preise: Discount: 5.66 €   EU-Bio: 7.12 €   Demeter: 18.94 €
Das Rindfleisch wird im Wasser mit Salz und Suppengrün eine halbe Stunde vorgekocht. Inzwischen werden die Kartoffeln geschält, gewaschen und gewürfelt.    
Spargelcocktail OravetteSpargelcocktail Oravette   4 Portionen
Preise: Discount: 10.84 €   EU-Bio: 10.24 €   Demeter: 12.66 €
Die Orangen schälen und aus deren Schale feine Streifen schneiden. Die Streifen in wenig Wasser kurz aufkochen, dann kalt abspülen und abtropfen lassen, im   


Mehr Info: