Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Kürbis-Tomaten-Gratin

Bild: Kürbis-Tomaten-Gratin - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.00 Sterne von 10 Besuchern
Kosten Rezept: 5.4 €        Kosten Portion: 1.35 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

750 gKürbis - geputzt gewogenca. 1.26 €
500 gTomatenca. 1.69 €
1 gr.Zwiebelca. 0.08 €
75 gBratspeckscheibenca. 0.36 €
20 gButterca. 0.18 €
1 TLCurry - gehäuft, mildca. 0.07 €
150 mlSahneca. 0.52 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
1 ELPetersilie - gehacktca. 0.04 €
25 gSbrinz - geriebenca. 0.45 €
50 gGreyerzer - geriebenca. 0.75 €

Zubereitung:

Den Kürbis in 1 cm große Würfel schneiden. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, quer halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln. Die Zwiebel fein hacken. Den Speck in dünne Streifchen schneiden.

Die Butter erhitzen. Die Zwiebel und den Speck darin glasig werden lassen. Die Kürbiswürfel beifügen, mit dem Curry bestreuen und alles unter Wenden drei bis vier Minuten andünsten. Dann den Rahm dazugießen, das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt knapp weich schmoren.

Die Tomaten und die Petersilie unter das Kürbisgemüse mischen und nur noch gut heiß werden lassen. Dann den Sbrinz beifügen und nachwürzen. In eine ausgebutterte Gratinform verteilen.

Den Greyerzer über den Gratin streuen. Diesen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Schiene während zwanzig bis fünfundzwanzig Minuten backen.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Kürbis-Tomaten-Gratin werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Curry - mild  *   Greyerzer - Gruyere  *   Kürbis - Hokkaido  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sbrinz  *   Schlagsahne  *   Speck  *   Tomaten  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüse Gratin Herbst Kürbis Tomate


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Gschwellti mit Chäs, Anken und MilchcafiGschwellti mit Chäs, Anken und Milchcafi   4 Portionen
Preise: Discount: 6.48 €   EU-Bio: 6.89 €   Demeter: 8.44 €
Für Nicht-Schweizer wird hier Milchkaffe zu Pellkartoffeln (CH: Gschwellti) mit Butter (CH: Anke) und Käse getrunken. Die genannten Käsesorten sind nur   
Kürbissuppe mit SauermilchKürbissuppe mit Sauermilch   4 Portionen
Preise: Discount: 2.21 €   EU-Bio: 3.86 €   Demeter: 3.38 €
Kürbis in Stücke schneiden. Wasser aufkochen, Kürbisstücke und Knoblauchzehen darin weich sieden, 10 Minuten, passieren. Die gehackte Zwiebel im   
Banoffi Pie - Banoffee PieBanoffi Pie - Banoffee Pie   1 Rezept
Preise: Discount: 4.97 €   EU-Bio: 5.10 €   Demeter: 5.31 €
Achtung: längere Vorbereitung! Die geschlossene Kondensmilchdose in einem Topf mit Wasser bedecken und 3 1/2 Stunden kochen*. Unbedingt darauf achten, dass   
KarottenpüreeKarottenpüree   2 Portionen
Preise: Discount: 0.46 €   EU-Bio: 0.50 €   Demeter: 0.57 €
Schalotten in etwas Butter glasig dünsten, die geriebenen Karotten zufügen, mit der Brühe auffüllen, mit etwas Muskat, Pfeffer und Salz würzen und bei   
Kap-ChutneyKap-Chutney   1 Rezept
Preise: Discount: 6.20 €   EU-Bio: 7.76 €   Demeter: 8.18 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt ca. einen Liter Kap-Chutney. Die Mango schälen. Fruchtfleisch würfeln. Papaya schälen, halbieren, entkernen und in   


Mehr Info: