Menu
P

Fränkische Krautwickel


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.18 Sterne von 131 Besuchern
Kosten Rezept: 9 €        Kosten Portion: 2.25 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Weißkohlca. 2.99 €
400 gHackfleischca. 6.11 €
1 Zwiebel - fein gehacktca. 0.13 €
2 Eierca. 0.52 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
Muskatnussca. 0.02 €
4 Scheibe(n)Speckca. 0.29 €
2 ELButterschmalzca. 0.17 €
150 mlFleischbrüheca. 0.01 €
100 gsaure Sahneca. 0.22 €

Zubereitung:

Weißkohl in kochendem Wasser blanchieren. Blätter ablösen. Immer 3 bis 4 Blätter zusammen auf Küchenpapier legen.

Hackfleisch, Zwiebel und Eier vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Jeweils 1/4 vom Hackfleisch auf die Krautblätter geben. Blätter seitlich einschlagen und von der Längsseite her aufrollen, Speckscheiben darüberlegen und mit Küchengarn zusammenbinden.

Krautwickel in heißem Butterschmalz anbraten, Fleischbrühe dazugeben und 1 Stunde dünsten. Krautwickel herausnehmen und Fond mit Sahne binden. Sauce darf nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.



(*) Die Zubereitung von Fränkische Krautwickel erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butterschmalz  *   Eier - Größe M  *   Hackfleisch gemischt  *   Klare Fleischsuppe - Pulver  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Speck  *   Weißkohl  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Fleisch Hackfleisch Weißkohl



Mehr Info: