Menu
P

Fränkische Krautwickel


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.18 Sterne von 131 Besuchern
Kosten Rezept: 4.03 €        Kosten Portion: 1.01 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Weißkohlca. 1.49 €
400 gHackfleischca. 1.51 €
1 Zwiebel - fein gehacktca. 0.05 €
2 Eierca. 0.26 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Muskatnussca. 0.02 €
4 Scheibe(n)Speckca. 0.29 €
2 ELButterschmalzca. 0.17 €
150 mlFleischbrüheca. 0.01 €
100 gsaure Sahneca. 0.19 €

Zubereitung:

Weißkohl in kochendem Wasser blanchieren. Blätter ablösen. Immer 3 bis 4 Blätter zusammen auf Küchenpapier legen.

Hackfleisch, Zwiebel und Eier vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Jeweils 1/4 vom Hackfleisch auf die Krautblätter geben. Blätter seitlich einschlagen und von der Längsseite her aufrollen, Speckscheiben darüberlegen und mit Küchengarn zusammenbinden.

Krautwickel in heißem Butterschmalz anbraten, Fleischbrühe dazugeben und 1 Stunde dünsten. Krautwickel herausnehmen und Fond mit Sahne binden. Sauce darf nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.



(*) Für diese Version von Fränkische Krautwickel werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butterschmalz  *   Eier - Größe M  *   Hackfleisch gemischt  *   Klare Fleischsuppe - Pulver  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Speck  *   Weißkohl  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Fleisch Hackfleisch Weißkohl



Mehr Info: