Menu
P

Steckrübentopf (ein preiswerter Gemüse-Eintopf)


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.05 Sterne von 21 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 5 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 kgSteckrüben ca. 1.49 €
500 gKartoffeln ca. 1.12 €
2 Zwiebeln ca. 0.27 €
60 gButter ca. 0.60 €
2 ELMelasse  
1 lWasser ca. 0.01 €
1 ELGemüsebrühe gekörntca. 0.14 €
1 TLSenf ca. 0.01 €
0.5 TLSchwarzer Pfeffer a.d.M.  
0.5 TLKümmel gemahlenca. 0.07 €
2 TLMajoran, getrocknet ca. 0.20 €
1 Lorbeerblatt ca. 0.38 €
2 ELNackthaferschrot  
1 TLSalz ca. 0.00 €
1 BundPetersilie ca. 0.73 €

Zubereitung:

Steckrüben, die mancher von schlechten Zeiten in schlechter Erinnerung haben mag, sind ein wohlschmeckendes Gemüse, wenn man sie lebevoll würzt. Unbedingt brauchen sie etwas Süsse. Dunkle Melasse oder Rübensirup passen gut zu der robusten Rübenart. Die Steckrüben unter fliessendem Wasser bürsten, dünn schälen und Wurzel- und Stielenden und schadhafte Stellen abschneiden. Die Rüben in etwa 2cm lange Stifte schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in nich zu kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Melasse darin auflösen. Die Steckrüben darin unter Wenden 3 Minuten anbraten. Die Kartoffelwürfel und die Zwiebeln zufügen. Das Wasser daraufgiessen, mit der gekörnten Brühe, dem Senfpulver, dem Pfeffer, dem Kümmel, dem Majoran und dem Lorbeerblatt würzen und zum Kochen bringen. Das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 40Min. weich kochen. 5 Min. vor Beendigung der Garzeit den haferschrot gleichmässig auf die Steckrüben und die Kartoffeln streuen, umrühren und die Flüssgikeit damit binden. Das Gemüse mit Salz abschmecken. Die Petersilie waschen, trockenschleudern, feinhacken und die Steckrüben damit bestreuen.

Dazu passt Feldsalat.

:Pro Person ca. : 335 kcal :Pro Person ca. : 1410 kJoule Vorbereitungszeit: 15 Minuten Garzeit: 45 Minuten


(*) Die Zubereitung von Steckrübentopf (ein preiswerter Gemüse-Eintopf) erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Hafer / Nackthafer - Körner  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Kümmel - gemahlen  *   Lorbeerblätter  *   Majoran - gerebelt  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Senf - mittelscharf  *   Steckrüben  *   Wasser  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Gemüse Vegetarisch



Mehr Info: