Menu
P

Albondigas


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.17 Sterne von 106 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 5.52 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

600 gHackfleisch - gemischtca. 2.27 €
1 Stange(n)Lauchca. 0.60 €
1 Eica. 0.13 €
1 Zwiebelca. 0.05 €
1 Karotteca. 0.11 €
4 gr.reife Tomatenca. 1.96 €
1 Tasse(n)Brühe 
100 gSemmelbröselca. 0.08 €
etwas Milch 
2 Knoblauchzehenca. 0.09 €
5 ELMehlca. 0.05 €
100 gSchmalzca. 0.28 €
6 ELOlivenölca. 0.17 €
1 GlasWeißwein 
Petersilie - glatt 
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €

Zubereitung:

Die mit etwas Milch angefeuchteten Semmelbrösel zusammen mit 1 gehackten Knoblauchzehe, gehackter Petersilie, dem Ei, dem Salz und Pfeffer zum Hackfleisch geben. Alles zu einer homogenen Masse verkneten, kleine Klösschen formen (ca. 3 cm Durchmesser) und in Mehl wälzen. In einer Pfanne das Öl zusammen mit dem Schmalz erhitzen, die Klösschen darin braten und wenn sie schön gebräunt sind, in einen Topf geben. Im Bratfett die Zwiebel, den Lauch und die Karotte andünsten (alles fein gehackt. Wenn das Gemüse Farbe angenommen hat, die Tomaten (gehäutet, entkernt und gehackt) zugeben. Etwas anschmoren. Danach 1 El Mehl und den Weisswein einrühren. Bei starker Hitze einkochen lassen. Wenn die Sauce dick geworden ist, die Brühe, Salz und Pfeffer zugeben. Die Sauce pürieren und zu den Klösschen geben. Eine Knoblauchzehe zerdrücken und zusammen mit gehackter Petersilie untermischen.

Alles zusammen nochmals 10 Minuten offen kochen lassen (die Sauce sollte nicht zu flüssig sein) und dann servieren.



(*) Für diese Version von Albondigas werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Hackfleisch gemischt  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Klare Brühe - Pulver  *   Knoblauch  *   Möhren (Karotten)  *   Milch fettarm 1,5%  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Porree (Lauch)  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schweineschmalz  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Tomaten  *   Weizenmehl Type 405  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Hackfleisch Spanien



Mehr Info: