Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Fixer Kürbisstrudel

Bild: Fixer Kürbisstrudel - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.70 Sterne von 30 Besuchern
Kosten Rezept: 5.59 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1 Pack.TK-Blätterteigca. 1.09 €
1 gr.Zwiebelca. 0.08 €
1 BundPetersilieca. 0.73 €
2 ELSonnenblumenölca. 0.04 €
600 gKürbisfleisch - entkerntca. 1.79 €
100 gMagerquarkca. 0.28 €
50 gButterca. 0.36 €
100 gsaure Sahneca. 0.22 €
3 Eierca. 0.77 €
80 gMehlca. 0.04 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Kümmelca. 0.09 €
Muskatnuss - geriebenca. 0.02 €
1 Eigelb - zum Bestreichenca. 0.08 €

Zubereitung:

Die tiefgefrorenen Platten des Blätterteigs nebeneinander legen und auftauen lassen. Die Zwiebel abziehen, fein hacken. Die Petersilie abbrausen, trockentupfen und fein hacken. Beides zusammen in Sonnenblumenöl andünsten.

Den Kürbis auf der Gemüsereibe grob raspeln, in ein dünnes Geschirr- oder Mulltuch geben, gut auspressen. Zu den Zwiebeln geben.

Den Magerquark zusammen mit der Butter, dem Sauerrahm und den Eiern mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Nach und nach das Mehl unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskatnuss würzen. Die Zwiebel-Kürbis-Masse darunter geben und alles durchrühren.

Die aufgetauten Blätterteigplatten übereinander lappend zu einer grossen Teoigplatte zusammenfügen, dabei die Ränder gut
zusammendrücken.

Die Kürbismasse auf der Teigplatte verteilen und diese der Länge nach aufrollen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit dem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180° C etwa 40 Minuten backen.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Fixer Kürbisstrudel Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Blätterteig - TK  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Eier - halb  *   Kümmel ganz  *   Kürbis - Hokkaido  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Sonnenblumenöl  *   Speisequark mager  *   Weizenmehl Type 405  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gebäck Herbst Kürbis Quark Strudel


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Käseknödel mit RotkrautKäseknödel mit Rotkraut   4 Portionen
Preise: Discount: 7.57 €   EU-Bio: 8.22 €   Demeter: 11.52 €
Nichtschweizer kennen Gschwellti als gekochte oder Pellkartoffeln. Mit dem Passe-vite, andernorts als Flotte Lotte bekannt erhält man sicher eine sehr feine   
Bärlauch-KürbiskernpestoBärlauch-Kürbiskernpesto   1 Rezept
Preise: Discount: 3.37 €   EU-Bio: 4.84 €   Demeter: 4.88 €
Olivenöl mit den Kürbiskernen in einer Moulinette fein mixen, den Bärlauch grob gehackt beigeben, dann den fein geriebenen Käse einmixen mit Salz und Pfeffer   
Allgäuer KäsekissenAllgäuer Käsekissen   4 Portionen
Preise: Discount: 1.96 €   EU-Bio: 2.56 €   Demeter: 2.64 €
Käse mit den Eiern verrühren. Mit gehackten Kräutern, zerdrückter Knoblauchzehe, Kräutersalz, Muskatnuss und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Dann   
Aargauer RüblitorteAargauer Rüblitorte   1 Rezept
Preise: Discount: 4.29 €   EU-Bio: 4.76 €   Demeter: 4.82 €
Eine Springform von 24 cm ausbuttern und leicht bemehlen. Eigelb und Eiweiß trennen. Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, bis der Zucker sich    
KamunsauceKamunsauce   1 Rezept
Preise: Discount: 0.48 €   EU-Bio: 0.48 €   Demeter: 0.51 €
Zuerst Öl, Zitronensaft und Essig sehr gut vermischen. Dann mit allen anderen Zutaten und der feingewiegten Petersilie verrühren. Man isst die Sauce zu   


Mehr Info: