Menu
P

Antje’s Backofengeheimnis


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.20 Sterne von 49 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 337.79 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

80 g. Gouda, überjährig  
200 g. Gouda, mittelalt  
800 g. Tomaten, geschält ca. 256.88 €
1 Knoblauchzehe ca. 0.09 €
4 ELOlivenöl ca. 0.11 €
1 BundBasilikum ca. 0.55 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer, schwarz frisch aus der Mühle 
1 Msp.Zucker  
350 g. Gemüsezwiebeln ca. 78.75 €
1 Paprika grünca. 0.63 €
1 Paprika rotca. 0.79 €
1 Zucchini, ca. 200 g  
1 Muskatnuss gerieben 
2 Schweinefilets, je ca. 300 g ohne spit es Ende 
40 g. Butter  

Zubereitung:

Gouda "überjährig" fein reiben, den "mittelalten" grob reiben. Die
Tomaten abtropfen lassen und den Saft auffangen. Tomaten grob hacken.
Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In 1 Esslöffel Öl glasig werden
lassen, die Tomaten zufügen und bei milder Hitze als Sauce sämig
einkochen lassen.

Basilikum abspülen und trockentupfen. Blätter von den Stielen zupfen,
hacken, unter die Sauce mischen und diese mit Salz, Pfeffer und Zucker
würzen.

Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
Paprikaschoten und Zucchino putzen und waschen. Paprika in feine
Streifen, Zucchino in dünne Scheiben schneiden. Im restlichen Öl
Zwiebeln glasig werden lassen, das übrige Gemüse zufügen und dünsten,
bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat
abschmecken.

Schweinefilets abspülen, mit Küchenkrepp abtupfen, wenn nötig häuten
und in etwa 1 cm dicke Medaillons schneiden. In der heissen Butter
beidseitig braun anbraten, herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Gemüse in eine längliche feuerfeste Form geben. Medaillons darauf
verteilen, mit der Tomatensauce bestreichen.

Beide Gouda-Sorten mischen und über die Sauce streuen. Das Gericht bei
200 Grad Celsius im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten überbacken. In
der Form servieren. Als Beilage frisches Baguette sowie einen
kräftigen Rotwein reichen.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Antje’s Backofengeheimnis Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Basilikum - frisch  *   Butter  *   Gemüsezwiebeln  *   Gouda - mittelalt  *   Knoblauch  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Paprika - grün  *   Paprika - rot  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tomaten  *   Zutaten pauschal


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleischgerichte Innereien



Mehr Info: