Menu
P

Apfel-Kalbstasche


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.30 Sterne von 27 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.57 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

2 Kalbsrückentranchen (*) 
2 Äpfel, feingewürfelt 
2 Schalotten, feingehacktca. 0.05 €
1 Peperoni, feingehackt 
1 Knoblauchzehe - gepresst 
2 ELWeißweinca. 0.11 €
0.125 lApfelsaftca. 0.08 €
2 ELAceto Balsamico - (Balsamessig)ca. 0.05 €
3 ELButterca. 0.20 €
Salz und Pfefferca. 0.02 €
1 Zweig(e)Rosmarinca. 0.07 €

Zubereitung:

Die Äpfel in Butter mit den Schalotten, der Peperoni und dem Knoblauch braun rösten. Den Rosmarin sehr fein hacken und auch in die Pfanne geben. Mit Weisswein ablöschen und reduzieren.

Die Kalbsrückentranchen horizontal in der Mitte einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Das Fleisch aufklappen und zwischen einem Tiefkühlbeutel sehr dünn plattieren.

Auf die eine Fleischhälfte die Apfelfüllung geben, die Oberseite des Fleisch darüber klappen, die Ränder gut andrücken und bei kleinem Feuer auf beiden Seiten jeweils vier Minuten sanft braten. Das Fleisch herausnehmen und am Herdrand noch etwas ziehen lassen. Den Bratensatz mit Apfelsaft und Balsamicoessig lösen und mit etwas Butter binden.

Beilage: Rosmarinkartoffeln



(*) Für diese Version von Apfel-Kalbstasche werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Apfelsaft 100% Fruchtgehalt  *   Butter  *   Essig - Balsamessig  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Knoblauch  *   Rosmarin - frisch  *   Salz und Pfeffer  *   Schalotten


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Fleisch Hauptspeise Kalb Obst



Mehr Info: