Menu
P

Apfel-Sellerie-Käse-Salat


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.23 Sterne von 47 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.09 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

200 gGouda ca. 0.79 €
200 gReblochon; nicht zu reif, gut gekühlt 
4 Stange(n)Sellerie  
2 Aromatische Äpfel  
4 ELBalsamico bianco ca. 0.10 €
Salz, Pfeffer; weiss ca. 0.02 €
1 Prise(n)Zucker ca. 0.00 €
2 ELCalvados ca. 0.51 €
3 ELWalnussöl ca. 0.28 €
3 ELOlivenöl kalt gepresstca. 0.09 €
2 Handvoll Eichblattsalat  
2 EL(-3) Gehackte Walnüsse ca. 0.30 €

Zubereitung:

1. Den Käse entrinden und in 3-4 mm dicke und 3-4 cm lange Streifen schneiden. Sellerie von harten Fasern befreien und längs vierteln. Die Äpfel waschen, nach Wunsch schälen, dann wie den Sellerie in käsegrosse Streifen teilen.

2. Balsamico Bianco mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, Calvados und die Öle darunter schlagen und die Zutaten darin kurz ziehen lassen.

3. Eichblattsalat waschen und zerpflücken. Die vorbereiteten Salatzutaten darauf anrichten, mit den Nüssen bestreuen. Den Salat nach Belieben mit einigen dünnen Apfelscheiben garnieren.


(*) Für diese Version von Apfel-Sellerie-Käse-Salat werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Calvados  *   Essig - Balsamessig - weiß  *   Gouda - jung  *   Knollensellerie  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Salz und Pfeffer  *   Walnussöl  *   Walnusskerne  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Käse Salat Vorspeise



Mehr Info: