Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Selleriecremesuppe mit Hähnchenbrust

Bild: Selleriecremesuppe mit Hähnchenbrust - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.00 Sterne von 22 Besuchern
Kosten Rezept: 22.05 €        Kosten Portion: 5.51 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

150 gSchalottenca. 0.15 €
400 gSellerieknolleca. 0.40 €
300 gMöhrenca. 0.23 €
2 Äpfelca. 0.63 €
1 BundThymianca. 0.99 €
1 TLWacholderbeerenca. 0.19 €
60 gButterschmalzca. 0.77 €
150 gSchlagsahneca. 0.52 €
2 BundKerbelca. 1.09 €

Außerdem:
1 BundSuppengrünca. 1.38 €
1 lWasserca. 0.01 €
Salzca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
3 Hähnchenbrustfiletsca. 15.71 €
200 mlBrüheca. 0.04 €

Zubereitung:

Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden.

Hälfte vom Butterschmalz erhitzen und das Suppengrün darin andünsten.

Mit Wasser ablöschen, Salz, Pfeffer und 3 der Wacholderbeeren dazugeben und aufkochen. Hähnchenbrustfilets in dem Sud 10 Minuten pochieren, herausnehmen und zur Seite stellen.

Brühe durch ein Sieb gießen. Suppengrün mit der Brühe pürieren und beiseite stellen.

Sellerie, Schalotten und Äpfel putzen, schälen und fein würfeln. Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden. Thymian waschen, trockentupfen und von den Stielen zupfen.

Restliches Butterschmalz erhitzen, Schalotten darin andünsten. Sellerie, Apfelstücke und die restllichen Wachholderbeeren zerstoßen dazugeben und kurz mitdünsten. Mit der restlichen Brühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Püriertes Suppengrün und Sahne zum Selleriegemüse geben, die Suppe noch einmal aufkochen lassen.

Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden und mit gehacktem Kerbel in die Selleriesuppe geben. Durchziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Selleriecremesuppe mit Hähnchenbrust Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel  *   Butterschmalz  *   Hühnchenbrust-Filet  *   Kerbel - frisch  *   Klare Brühe - Pulver  *   Knollensellerie  *   Möhren (Karotten)  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schalotten  *   Schlagsahne  *   Suppengrün - Bund  *   Thymian - Bund  *   Wacholderbeeren  *   Wasser


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Hähnchen Sahne Sellerie


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Irischer BarmbrackIrischer Barmbrack   1 Rezept
Preise: Discount: 2.76 €   EU-Bio: 3.40 €   Demeter: 4.00 €
Barmbrack ist ein traditionelles irisches Gebäck, das vor allem zu Halloween gebacken wird. Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt zwei Barmbrack-Brote.   
Geeister Holunderblütenschaum auf RhabarbermusGeeister Holunderblütenschaum auf Rhabarbermus   12 Portionen
Preise: Discount: 6.95 €   EU-Bio: 7.07 €   Demeter: 6.95 €
Für den Holunderblütenschaum Weißwein und Zitronensaft aufkochen. Die Holunderblüten hineinlegen. Den Topf vom Feuer nehmen und das Ganze zehn Minuten ziehen   
Appenzeller Chäs-Tschoope aus GontenAppenzeller Chäs-Tschoope aus Gonten   4 Portionen
Preise: Discount: 9.45 €   EU-Bio: 9.37 €   Demeter: 9.53 €
Das Brot wie für Fondue in Würfel schneiden und in viel Butter goldbraun anrösten. Für die Käsemasse den Käse reiben und mit Pfeffer und Muskatnuss   
Georgische ChinkaliGeorgische Chinkali   4 Portionen
Preise: Discount: 13.05 €   EU-Bio: 10.10 €   Demeter: 17.67 €
Die georgische Variante von Maultaschen, Ravioli, Momos und wie sie alle heißen - einfach lecker. Für die Füllung das Hackfleisch in eine Schüssel geben und   
Buchweizen-KartoffeltopfBuchweizen-Kartoffeltopf   4 Portionen
Preise: Discount: 3.53 €   EU-Bio: 3.80 €   Demeter: 4.41 €
Butter erhitzen und die in Würfel geschnittene Zwiebel darin andünsten. Buchweizen abwaschen und kurz mitschwitzen. Karotten und Kartoffeln würfeln,   


Mehr Info: