Menu
P

Rezept: Aprikotierte Lammfilet an Rotwein-Honig-Sauce


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.20 Sterne von 30 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.06 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

2 Lammfilets; a je 120 g 
Olivenöl 
50 gGetrocknete Aprikosenca. 0.50 €
100 mlRotweinca. 0.13 €
1 Knoblauchzehe - gepresst 
0.5 Zwiebel; gehacktca. 0.02 €
150 gLammfond oder Fleischfond 
2 ELHonigca. 0.29 €
Koriander 
Ingwer 
Cayennepfefferca. 0.12 €
Salzca. 0.00 €

Aufgeschnappt von

Zubereitung:

Für die Sauce: Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl anziehen, mit dem Rotwein ablöschen, Fond und eingeweichte Aprikosen zugeben, köcheln lassen. Würzen, sobald die Sauce genügend eingekocht ist, mit dem Honig abschmecken.

Inzwischen die Lammfilets im heissen Olivenöl anbraten, an der Rotwein-Honig-Sauce servieren.

Dazu: Wildreis (eventuell mit frischen Dattelstreifen) und Saisonsalat.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Aprikotierte Lammfilet an Rotwein-Honig-Sauce Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Aprikosen - getrocknet  *   Bienenhonig Auslese  *   Cayennepfeffer  *   Französischer Landrotwein  *   Ingwer - frisch  *   Knoblauch  *   Koriandersamen  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleisch Honig Lamm Wein



Mehr Info: