Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Hirsepfannkuchen mit Zuckerschoten-Möhren-Ragout

Bild: Hirsepfannkuchen mit Zuckerschoten-Möhren-Ragout - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.90 Sterne von 20 Besuchern
Kosten Rezept: 5.31 €        Kosten Portion: 2.65 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

100 gHirseflockenca. 0.43 €
2 Eierca. 0.51 €
200 mlMilch - lauwarmca. 0.12 €
50 gBergkäse - geriebenca. 0.44 €
200 gMöhrenca. 0.15 €
200 gZuckerschotenca. 2.65 €
1 kl.Zwiebel - fein gewürfeltca. 0.03 €
1 TLMehl - gehäuftca. 0.00 €
0.25 lGemüsebrüheca. 0.02 €
0.125 lSahneca. 0.43 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.01 €
Salzca. 0.00 €
Zuckerca. 0.01 €
Muskatnussca. 0.02 €
Butterschmalzca. 0.51 €

Zubereitung:

Die Hirseflocken mit Eiern, Milch und Käse gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Von den Zuckerschoten die Enden beidseitig entfernen und die Schoten in Rauten schneiden.

Zwiebelwürfel in einem Topf mit Butter anschwitzen. Mit einer Prise Zucker bestreuen, die Möhren zugeben, mit Mehl bestäuben und mit Brühe auffüllen. 10 Minuten leicht köcheln lassen, dann Zuckerschoten und Sahne zugeben und noch ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.

Aus dem Teig in einer Pfanne mit Butterschmalz kleine Pfannkuchen ausbacken. Diese mit dem Gemüseragout anrichten.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Hirsepfannkuchen mit Zuckerschoten-Möhren-Ragout Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bergkäse  *   Butterschmalz  *   Eier - Größe M  *   Gemüsebrühe - Würfel  *   Hirseflocken  *   Möhren (Karotten)  *   Milch fettarm 1,5%  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade  *   Zuckerschoten (Kefen)  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Erbse Gemüse Getreide Hauptspeise Hirse


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Persische EiersuppePersische Eiersuppe   4 Portionen
Preise: Discount: 4.89 €   EU-Bio: 7.08 €   Demeter: 7.25 €
Zwiebel schälen und kleinhacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Pfefferminzblätter mahlen und mit Currypulver zu den   
Maulwurf-Kuchen - GorkaMaulwurf-Kuchen - Gorka   1 Rezept
Preise: Discount: 3.08 €   EU-Bio: 3.99 €   Demeter: 4.42 €
Wer sich bei diesem leckeren Kuchenrezept aus Kirgisien die stundenlange Dosen-Kocherei sparen will, greift auf gezuckerte, karamelisierte Kondensmilch zurück,   
Ahorn-Caramel-CremeAhorn-Caramel-Creme   6 Portionen
Preise: Discount: 7.58 €   EU-Bio: 7.25 €   Demeter: 7.38 €
Wichtig: Für diesen Nachtisch sollten die Eier möglichst frisch sein! Pudding-Förmchen (ersatzweise Kaffeetassen) mit wenig Erdnussöl einfetten. Den   
BrennesselmusBrennesselmus   4 Portionen
Preise: Discount: 0.13 €   EU-Bio: 0.16 €   Demeter: 0.30 €
Die Brennesseln waschen. Mit heißem Wasser überbrühen, so dass sie zusammenfallen. Die Zwiebel klein schneiden und mit den Brennesseln durch den Wolf drehen.   
Kartoffel-Cremesuppe mit MeerrettichKartoffel-Cremesuppe mit Meerrettich   2 Portionen
Preise: Discount: 0.88 €   EU-Bio: 1.00 €   Demeter: 1.48 €
Kartoffeln waschen und dünn schälen. Die Zwiebeln grob würfeln. Öl mit 1 Esslöffel Wasser in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Das   


Mehr Info: