Menu
P

Bacheschnitte - Fasnachtsgebäck aus Appenzell


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.25 Sterne von 122 Besuchern
Kosten Rezept: 5.84 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Für den Teig:
200 gMehl ca. 0.09 €
50 gSpeisestärke ca. 0.06 €
150 mlMilch lauwarmca. 0.09 €
150 mlSahne ca. 0.32 €
3 Eier ca. 0.39 €
0.5 TLSalz ca. 0.00 €
1 ELÖl ca. 0.02 €

Zum Ausbacken:
800 gKokosfett oder Erdnussölca. 4.45 €

Zum Bestreuen:
Zimt mitca. 0.35 €
Zucker ca. 0.09 €

Zubereitung:

Die Menge der angegebenen Zutaten ergibt ca. 30 Stück.


Aus den Teigzutaten einen festen Omelettenteig herstellen, der ziemlich dickflüssig sein sollte. Diesen Teig zugedeckt einige Stunden ruhen lassen.

Die Honigleckerli in diesem Teig wenden und im heissen Fritierfett schwimmend auf beiden Seiten backen.

Gut abtropfen lassen und im Zimtzucker wenden.

Am besten schmecken die Bacheschnitte, wenn sie einige Tage gut verschlossen an einem kühlen Ort aufbewahrt wurden.


(*) Für diese Version von Bacheschnitte - Fasnachtsgebäck aus Appenzell werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Kokosfett  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Speisestärke  *   Weizenmehl Type 405  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Appenzell Backen Fastnacht Gebäck Karneval Leckerli Schweiz



Mehr Info: