Menu
P

Nordischer Pfeffer-Topf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.75 Sterne von 4 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 6.09 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:


Zutaten
500 gSchweinenackenca. 4.00 €
250 gRindfleisch - a.d. Keule 
250 gLammfleisch - a.d. Keule 
250 gPorree - Lauchca. 0.50 €
250 gMöhrenca. 0.25 €
3 TLPfefferkörner 
2 TLPimentkörnerca. 0.31 €
1.5 TLSalzca. 0.00 €
4 Prise Pfeffer - schwarz , f.a.d.M. 
2 Lorbeerblätterca. 0.76 €
0.75 lGemüsebrühe - Instantca. 0.06 €
500 gKartoffelnca. 0.40 €
1 ELButterca. 0.07 €

Zubereitung:

Schweinenacken vom Knochen lösen. Das gesamte Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln.

Porree und Möhren putzen, waschen und alles in Scheiben schneiden.

Pfeffer und Piment grob zerstossen mit Salz mischen.

Gemüse und Hälfte Fleisch in einen Bräter füllen. Mit 2/3 Würzmischung und Lorbeer bestreuen. Heisse Brühe darübergiessen. Übriges Fleisch ebenfalls würzen und daraufgeben.

Eintopf zugedeckt in vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 GradC/Umluft: 180 GradC/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde garen.

Kartoffeln schälen, waschen, in Scheiben schneiden. Schuppenartig auf dem Eintopf verteilen. Würzen und ca. 1 Stunde weitergaren.

Butter in Flöckchen darauf verteilen und weitere 30 Minuten ohne Deckel goldbraun überkrusten.



(*) Für diese Version von Nordischer Pfeffer-Topf werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Lorbeerblätter  *   Möhren (Karotten)  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pimentkörner  *   Porree (Lauch)  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schweinenacken


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eintopf



Mehr Info: