Werbung/Advertising

Menu

Rezept: Ostpreussischer Glumsfladen

Bild: Ostpreussischer Glumsfladen - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.24 Sterne von 17 Besuchern
Kosten Rezept: 4.18 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Teig:
500 gMehlca. 0.23 €
50 gBackhefe - frischca. 0.18 €
60 gZuckerca. 0.08 €
0.25 lMilch - lauwarmca. 0.16 €
1 Pack.Vanillezuckerca. 0.02 €
1 TLSalzca. 0.00 €
3 Eierca. 0.51 €
250 gMargarine - oder Butterca. 0.60 €

Füllung:
1 kgQuark - (Glumse)ca. 1.38 €
60 gZuckerca. 0.08 €
1 Zitrone - unbehandelt - Saft und Schale davonca. 0.79 €
1 Pack.Vanillezuckerca. 0.02 €
3 ELGrießca. 0.04 €
125 gRosinenca. 0.30 €
60 gZitronat - gehacktca. 0.29 €
60 gZucker - zum Bestreuenca. 0.08 €
50 gButterca. 0.46 €

Zubereitung:

Dieses Rezept ergibt ca. 20 Stück leckeren Kuchen.


Mehl in die Backschüssel geben, eine Vertiefung eindrücken, Hefe hineinbröckeln, mit etwas Mehl, Zucker und lauwarmer Milch zu einem flüssigen Vorteig verrühren und 30 Minuten gehen lassen. Vorteig mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Hefeteig verarbeiten, kräftig mit dem Rührlöffel schlagen, bis er sich von der Schüsselwand löst, 40-50 Minuten gehen lassen.

Die Hälfte des Teigs ausrollen, ein gefettetes Backblech dünn damit belegen. Quark mit Zucker, Geschmackszutaten, Griess, Rosinen und Zitronat zu einer streichfähigen Masse verarbeiten, die Teigplatte damit bestreichen. Zweite Teighälfte ausrollen und über die Füllung decken, ringsum gut andrücken.

Den Kuchen mit Zucker bestreuen, mit Butterflöckchen besetzen und 45-55 Minuten bei 190-210°C backen.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Ostpreussischer Glumsfladen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - Größe M  *   Frischhefe  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pflanzenmargarine  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisequark mager  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Vanillinzucker - Päckchen  *   Weizengrieß - weich  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronat  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Deutschland Kuchen Ostpreussen Quark


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Bayrische Bier-MuffinsBayrische Bier-Muffins   1 Rezept
Preise: Discount: 0.92 €   EU-Bio: 1.01 €   Demeter: 1.45 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt 12 Muffins. Trockene Zutaten in einer Schüssel vermischen. Feuchte Zutaten in einer anderen Schüssel   
Grießauflauf mit marinierten TrockenaprikosenGrießauflauf mit marinierten Trockenaprikosen   2 Portionen
Preise: Discount: 5.27 €   EU-Bio: 5.61 €   Demeter: 6.18 €
Die Eier trennen. Portwein, Aprikosen und Puderzucker in einen Topf geben, aufkochen, in eine Schüssel umfüllen und über Nacht ziehen lassen. Dann die   
Russisch Brot - Variation 1Russisch Brot - Variation 1   1 Rezept
Preise: Discount: 0.88 €   EU-Bio: 1.00 €   Demeter: 0.99 €
Bei vielen Rezepten wird mehr Eigelb als Eiweiß benötigt. Russisch Brot ist eine wunderbare Möglichkeit überzähliges Eiweiß einer leckeren Verwertung   
Haferflockenkekse mit Datteln - Variation 1Haferflockenkekse mit Datteln - Variation 1   1 Rezept
Preise: Discount: 3.49 €   EU-Bio: 3.65 €   Demeter: 4.00 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt etwa 75 Kekse. Butter erhitzen, Haferflocken hineingeben, leicht bräunen, umrühren und abkühlen lassen.   
Schnittlauchsalat aus dem SaarlandSchnittlauchsalat aus dem Saarland   3 Portionen
Preise: Discount: 2.29 €   EU-Bio: 2.51 €   Demeter: 2.55 €
Im Originalrezept wird Melfor-Essig verwendet. Melfor ist ein saarländisches Essig-Erzeugnis mit Bienenhonig und Kräutern. Schnittlauch waschen, abtropfen lassen   


Mehr Info: