Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Ragout von gebeizten Kalbsherzen

Bild: Ragout von gebeizten Kalbsherzen - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.83 Sterne von 12 Besuchern
Kosten Rezept: 42.32 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 mlEssigca. 0.20 €
1 lWasserca. 0.01 €
1 Zwiebelca. 0.05 €
Salzca. 0.00 €
6 Pfefferkörnerca. 0.05 €
3 Gewürznelkenca. 0.14 €
1 Lorbeerblattca. 0.38 €
Wacholderbeerenca. 0.62 €
4 Kalbsherzenca. 33.89 €
1 Kalbsfußca. 6.99 €

Zubereitung:

Ein etwas älteres Rezept, erkennbar am Begriff "Schmette" für Sahne. Dies sollte dem Geschmack aber keinen Abbruch tun ...


Ein Teil Essig und zwei Teile Wasser werden mit einer in Scheiben geschnittenen Zwiebel, Salz, 6 Stück Pfefferkörnern, 3 Gewürznelken, 1 Lorbeerblatt und einigen Wacholderbeeren aufgekocht und erkaltet über 4 Kalbsherzen gegossen. Man lässt die Herzen einige Tage in dieser Beize liegen, wendet sie aber täglich. Dann gibt man etwas Gewürz aus der Beize, stellt die Herzen in derselben auf den Herd, gibt einen in kleine Stücke zerschlagenen Kalbsfuß dazu und kocht die Herzen gar, aber nicht zu weich. Dann drückt man sie in vorbereitete Konservengläser, übergießt sie mit der passierten Sauce und sterilisiert.

Beim Gebrauch wird die Sauce mit in Butter angerührtem Mehl gebunden, die Herzen in schwache Scheiben tranchiert und nochmals in der Sauce aufgekocht, mit 1/8 Liter saurem Schmetten (Sauerrahm) und etwas Zitronensaft abgeschmeckt und serviert.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Ragout von gebeizten Kalbsherzen Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Essig - Branntweinessig  *   Kalbsfüße  *   Kalbsherz  *   Lorbeerblätter  *   Nelken ganz  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wacholderbeeren  *   Wasser  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Einlegen Einmachen Innerei Kalb Konserve Nose to Tail


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Haferflockenplätzchen mit BucheckernHaferflockenplätzchen mit Bucheckern   1 Rezept
Preise: Discount: 2.11 €   EU-Bio: 1.93 €   Demeter: 2.45 €
Butter in einer Pfanne schmelzen, Bucheckern und Haferflocken darin rösten. Zucker mitbräunen. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Mehl mit Backpulver   
Brasato al ChocolatoBrasato al Chocolato   4 Portionen
Preise: Discount: 9.07 €   EU-Bio: 9.60 €   Demeter: 9.91 €
Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und auf einem mit Backpapier belegtem Blech im Ofen auf der mittleren Schiene   
Stefans umgedrehter ApfelkuchenStefans umgedrehter Apfelkuchen   1 Rezept
Preise: Discount: 4.20 €   EU-Bio: 5.34 €   Demeter: 5.82 €
Ein schneller Rührkuchen mit Suchtfaktor ... Wer möchte kann auch noch gehackte Walnüsse über die Äpfel geben. Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten   
Mohnkuchen in der SpringformMohnkuchen in der Springform   1 Rezept
Preise: Discount: 3.53 €   EU-Bio: 5.79 €   Demeter: 6.26 €
Aus den erstgenannten Zutaten einen Teig kneten und in eine Springform füllen. Den Teig bei 185°C 15 Minuten backen. Eigelb mit Wasser schaumig schlagen,   
Panierte BananenPanierte Bananen   4 Portionen
Preise: Discount: 1.81 €   EU-Bio: 2.23 €   Demeter: 2.48 €
Die geschälten Bananen zuerst im Mehl, dann im verklopften Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden. In einer Omelettepfanne reichlich Butter braun werden   


Mehr Info: